Hummer aus dem Müll - "Containern" gegen Verschwendung
+
Ähnlich wie Sophias Bekannte nehmen hier Studenten weggeschmissene Lebensmittel aus einer Mülltonne.

Nachhaltig Leben

Lebensmittelrettung könnte so einfach sein

  • vonSophia Daniel
    schließen

Containern ist in Deutschland verboten – trotzdem retten einige Leute Lebensmittel aus dem Müll.

Deutschland im Jahr 2020, wir leben in einer Krise. Viele Menschen bangen um ihre Existenz, weil sie nicht mehr arbeiten gehen können und teilweise nicht mehr wissen, wie sie sich und ihre Angehörigen versorgen sollen. Deutschland ist aber auch eines der reichsten Länder der Welt – wir sind Wirtschaftsnation und Industriestaat. 

Und so dankbar ich für vieles in diesem Land auch bin, eines kann ich absolut nicht nachvollziehen: Es werden nach wie vor unheimlich viele Lebensmittel weggeworfen. Der Umgang mit Konsumgütern ist nachlässig und unachtsam, weil es sie im Überfluss gibt. Mir wurde als Kind beigebracht, dass man nichts wegschmeißen sollte und das versuche ich bis heute so zu handhaben. 

Gleichzeitig bekomme ich mit, dass ein Großteil der Supermärkte aufgrund unsinniger Regelungen alles wegschmeißt, was kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums steht. Nun gibt es in meinem Bekanntenkreis einige, die das so nicht hinnehmen wollen, die Lebensmittel retten wollen und sich nicht zu schade dafür sind, dafür in Mülltonnen zu suchen. Ich nenne sie hier einfach mal Sarah, Merve und Fabio. 

Die drei treffen sich regelmäßig abends, um in den Mülltonnen der Supermärkte ihrer Umgebung nach verwertbaren Dingen zu suchen. Mit Handschuhen und Taschenlampen ziehen sie dann los. Sie wissen mittlerweile, bei welchen Märkten es eigentlich immer was zu holen gibt. Dazu gehören vor allem zwei Biomärkte. Sarah berichtet mir, dass die Abfallbehälter mitten auf dem Parkplatz stehen und so frei zugänglich für alle sind. Deshalb versteht sie auch nicht, dass Containern in rechtlicher Hinsicht weiterhin als Diebstahl geahndet wird. 

Keiner der drei hat bisher gesundheitliche Probleme bekommen, weil sie sich überwiegend von dem ernähren, was als „verderblich“ bezeichnet wird. Über Zäune klettern mussten die drei für ihre Rettungsaktionen noch nie. Auch haben sie nie einen Behälter mit einem Vierkantschlüssel aufgeschlossen, um an den Inhalt zu gelangen. 

Andere Länder sind fortschrittlicher

Während in Frankreich Läden und Restaurants verpflichtet sind, nicht verarbeitete Waren zu spenden, gibt es in Deutschland kein solches Gesetz. Die Supermärkte sehen sich nicht in der Verantwortung, verderbliche Lebensmittel oder Waren, deren Mindesthaltbarkeitsdatum bald abläuft, kostenlos anzubieten. Zwar gibt es in vielen Läden eine kleine Box mit reduzierten Artikeln, dennoch wird der Großteil weggeschmissen. 

Es regiert weiterhin die rechtliche Absicherung: Denn falls sich ein Kunde aufgrund des Konsums abgelaufener Lebensmittel den Magen verdirbt, könnte er den Ladeninhaber anzeigen. Um dies zu umgehen, schließen die Supermärkte Verträge mit Recyclingfirmen beziehungsweise Müllverbrennungsanlagen, die die Mülltonnen leeren. Und bis der große LKW kommt, um die Tonnen abzuholen, gehört der Inhalt dem Laden. Auch, wenn er weggeschmissen wurde. 

Was für eine verrückte Welt, in der man aufgrund des „Diebstahls“ von Weggeworfenem rechtlich belangt werden kann! Bis sich daran etwas ändert, wollen Sarah, Merve und Fabio weiterhin heimlich nachts losziehen, um das zu retten, was noch gut ist.

Charlotte appelliert an das Bewegungsbedürfnis von uns Menschen. Aber wenn wir uns schon bewegen, dann sollten wir es auch richtig tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Curvy Model? Fan gibt Judith Rakers Karriere-Tipp auf Instagram
Curvy Model? Fan gibt Judith Rakers Karriere-Tipp auf Instagram
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter

Kommentare