+
Scenario bringt euch einen Teil dieser Facetten in alphabetischer Reihenfolge näher. Heute geht's um den Buchstaben "G" - wie Glück.

Das Scenario-Liebes-Alphabet

"G" - wie Glück

  • schließen

LEBEN. Die Liebe ist wunderbar. Sie füllt Tausende von Büchern und inspiriert Musiker zu unendlich vielen Songs. Scenario bereitet für Euch das schönste Thema der Welt in alphabetischer Reihenfolge auf.

Wie bei den meisten Dingen, neigt man auch bei der Liebe dazu, in der Kommunikation über das Thema, häufig nur negative Sachen zu sehen und sie zu benennen. Wenn man sich zum Beispiel mit Freunden trifft, kommt es schon mal vor, dass man sich auskotzt über die kleinen und großen Macken des Partners. „A hat schon wieder unsere Verabredung vergessen“, „B kann einfach nicht streiten“ oder „C lässt ständig seine schmutzige Wäsche auf dem Boden liegen“.

Das liegt vielleicht daran, dass Menschen manchmal einfach gerne meckern. Und es tut ja auch gut, sich den Frust mal von der Seele zu reden, denn Frust gehört zu Beziehungen dazu und da ist der Partner manchmal nicht der richtige Ansprechpartner. Zumindest wenn man noch wütend oder anders emotional aufgeladen ist. 

Liebe und Glück gehören zusammen 

Aber bei all den kleinen Hindernissen und Macken und nervigen Marotten, sollte man nie vergessen, dass Liebe auch ein Teil des eigenen Glücks ausmachen kann. Jetzt werden vermutlich viele Leser protestieren. Schließlich heißt es doch so schön: Wer mit sich selbst nicht glücklich ist, kann auch keine glückliche Beziehung führen. Da ist vielleicht was dran. Aber ganz ehrlich, warum führe ich eine Beziehung, wenn sie nicht zu meinem persönlichen Glück beiträgt? 

Man darf natürlich nicht sein ganzes Glück von einem anderen Menschen abhängig machen, aber ein Teil davon ist wohl durchaus okay. Und selbst das ist in Beziehungen leider nicht immer gegeben. Viel zu spät fragt man sich meistens, ob das Miteinander und die Zweisamkeit einen noch glücklich macht. Man ist so im Alltagstrott und verliert das leider oft aus den Augen oder man will es sich vielleicht auch einfach nicht eingestehen, denn wenn man zugibt, dass man nicht mehr glücklich ist, muss man früher oder später auch schmerzhafte Konsequenzen ziehen. 

Doch Glück gehört für mich zu der Liebe dazu. Einmal das Glück, jemanden an seiner Seite zu wissen. Jemanden gefunden zu haben, mit dem man gerne Zeit verbringt, lacht und sich im besten Fall auch eine Zukunft vorstellen kann. Jemanden, der das Beste aus einem herausholt und einen unterstützt. 

„Du bist mein Glück“ 

Und natürlich auch das Gefühl des Glücklich-Seins. Wenn man morgens aufwacht und sich freut, dass da jemand neben einem liegt. Dass man sich auf gemeinsame Unternehmungen freuen kann, Konzerte, Urlaube, Treffen mit Freunden. Das sollte einen glücklich machen. Deswegen ist meiner Meinung nach einer der schönsten Sätze, die man seinem Liebsten oder seiner Liebsten sagen kann: Du bist mein Glück. Und wer es ganz genau nehmen möchte und weniger romantisch, kann auch sagen, du bist ein Teil meines Glücks. Probiert es mal aus. Das hört wohl jeder gern.

Hier findet Ihr die letzten Drei Buchstaben des Scenario-Liebes-Alphabets: "F" - wie Flirt, "E" - wie Eifersucht und "D" - wie Dankbarkeit

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Dreimal die Woche ans Mittelmeer! Streckennetz am Dortmund Airport wächst
Dreimal die Woche ans Mittelmeer! Streckennetz am Dortmund Airport wächst
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen

Kommentare