+
Kommen Euch diese Sätze aus Eurer Schulzeit auch bekannt vor? „Was haben die anderen denn für Noten?“ und „Die anderen interessieren uns aber nicht“. Diese widersprüchlichen Standard-Reaktionen hören viele Schüler von ihren Eltern, wenn sie nach den Klausur-Ergebnissen gefragt werden.

Seltsame Eltern-Sprüche

"Hol deine Klausur raus und erzähl: ,Was haben die anderen?'"

Kommen Euch diese Sätze aus Eurer Schulzeit auch bekannt vor? „Was haben die anderen denn für Noten?“ und „Die anderen interessieren uns aber nicht“. Diese widersprüchlichen Standard-Reaktionen hören viele Schüler von ihren Eltern, wenn sie nach den Klausur-Ergebnissen gefragt werden.

Jeder hat schon einmal eine gute Note geschrieben, allerdings auch schon einmal eine schlechte mit nach Hause gebracht. Kommen wir nach Hause, werden wir von unseren Eltern gefragt, wie es in der Schule war und ob es Neuigkeiten gibt oder ob wir eine Klausur oder Arbeit zurückbekommen haben. Früher oder später müssen wir ihnen die Wahrheit sagen, ob wir wollen oder nicht. Alle Eltern gehen mit guten bzw. schlechten Noten anders um, allerdings gibt es zwei Reaktionen, die jeder von uns von Mama und Papa kennt. Das Blöde an diesen beiden Antworten ist, dass sie sich gegenseitig widersprechen…

Wenn Ihr noch nicht genau wisst, worauf ich hinaus möchte, lest die folgenden Szenarien. Dann werdet Ihr bemerken, dass Euch diese Antworten bekannt vorkommen.

Szenario eins: Du hast eine gute Note geschrieben, kommst glücklich und zufrieden nach Hause und erzählst deinen Eltern von deinem Erfolg. Darauf bekommst du folgende Frage als Antwort: „Was haben die anderen denn für Noten?“ Klar, deine Eltern freuen sich über deinen Erfolg. Wenn sie allerdings zu hören bekommen, dass die Klassenarbeit oder Klausur insgesamt gut ausgefallen ist, hast du das Gefühl, die Freude ist nur noch halb so groß.

In diesem Fall interessieren sich Eure Eltern für die Noten Eurer Mitschüler und vergleichen Euch mit ihnen. Szenario zwei: Du hast eine weniger erfreuliche Note geschrieben, kommst niedergeschlagen nach Hause und erzählst deinen Eltern ungern von der vermasselten Prüfung. Darauf bekommst du einen enttäuschten Blick zugeworfen und ein paar aufbauende Worte gesagt.

Der Durchschnitt rettet kein schlechtes Ergebnis

Das Einzige, was deine Note immerhin ein wenig entschädigt, ist, dass du weißt, dass deine Freunde ebenfalls eine schlechte Note geschrieben haben. Nachdem du deinen Eltern von deiner Note berichtet hast, sagst du ihnen, dass die Arbeit oder Klausur generell nicht gut ausgefallen ist und dass es Mitschüler gibt, die noch schlechtere Noten haben als du selbst. Allerdings bekommst du darauf nur die Antwort: „Du bist aber nicht die anderen. Was zählt, ist deine Leistung, nicht die Leistung der anderen“. Plötzlich heißt es also, dass die Noten der anderen keine Rolle spielen und es nur auf die eigene Leistung ankommt.

Erkennt Ihr Eure Eltern wieder? Bei einer guten Note interessieren sich die Eltern für die Ergebnisse der anderen. Dort sind Freunde und Mitschüler der Maßstab, an dem die Leistung von uns selbst gemessen wird. Wenn man allerdings seine schlechten Noten mit denen der Mitschüler vergleicht, heißt es, dass es nur auf die eigene Leistung ankommt. Da soll mal jemand durchblicken!

Eigentlich wäre es richtig, sich bei dem Thema Noten auf sich zu konzentrieren, allerdings widerspricht es dem Verhalten bei einer guten Note.

Wenn ich meinen Freunden von diesen beiden Situationen erzähle, wissen sie sofort, was ich meine. Diese Reaktionen sind anscheinend typisch für Eltern und kommen in vielen Familien vor. Trotz alldem sagen mir meine Eltern glücklicherweise, dass sie stolz auf mich und sie mit meinen Noten zufrieden sind, solange ich selbst es bin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 

Kommentare