+
Auf Sinas Hintergrund ist die Skyline New Yorks zu sehen - ein Hinweis auf ihre Liebe zum Reisen?

Der Handy-Persönlichkeits-Check

Zeige mir Dein Handy und ich sage Dir, wer Du bist

Das Smartphone ist für die meisten mehr als nur ein Gebrauchsgegenstand. Aber ist es auch ein Spiegel unserer Persönlichkeit?

  • Sina hat sich gefragt, ob ein Blick auf's Smartphone Rückschlüsse auf die Persönlichkeit des jeweiligen Besitzers geben kann
  • Sie hat dazu die Handys von Familienmitgliedern und Freunden untersucht und feststellen können, dass an ihrer Theorie etwas dran ist

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, was Euer Smartphone über Euren Charakter verrät? Können wir anhand unserer Apps Aussagen über unsere Persönlichkeit treffen? Es wird Zeit, diese Fragen zu beantworten. Zunächst mit einer Selbstanalyse:

Sinas Handy: 

Auf meinem Handy finden sich die üblichen sozialen Netzwerke, eine Foto-Bearbeitungs-App, eine App für kreative Ideen sowie eine App zum Vergleichen der Tank-Preise. Ich beschränke mich mit meinen Apps auf das Nötigste. Spiele habe ich keine. Ich mag Ordnung und lösche regelmäßig alte Chatverläufe. Fotos und Videos miste ich auch regelmäßig aus. 

Doch was verrät mein Handy über meine Persönlichkeit? Nun ja, mittlerweile in den eigenen vier Wänden wohnend, habe ich gemerkt, dass Ordnung und Sauberkeit für mich eine wichtige Rolle spielen. Dementsprechend sind nun mal auch mein Handy und mein Laptop stets aufgeräumt und strukturiert. Mein Hobby ist die Fotografie und ich bin gerne kreativ. Darauf könnte man durch einen Blick auf meine Apps ebenfalls schließen.

Das Handy einer Freundin:

Eine gute Freundin von mir geht sogar noch weiter, was die Ordnung angeht: Sie sortiert die Apps auf ihrem Handy alphabetisch und erstellt Gruppen, sodass die Anwendungen zusätzlich nach Kategorien benannt sind. „Schule“, „Shopping“ oder „Soziales“ sind beispielhafte Ordner-Namen, in die sie ihre Apps einsortiert hat. Das mache ich nicht. 

Meine Freundin ist ebenfalls, wie ich, nicht nur auf ihrem Smartphone so ordentlich. Auch ihre Ordner für die Uni sind nach einem speziellen Prinzip sortiert und den Farben ihrer Textmarker hat sie verschiedene Merkmale zugeordnet. Wenn sie damit Texte oder Karteikarten bearbeitet, weiß sie genau: „Gelb steht für Begriffe, die ich mir merken sollte. Blau für Hintergrundwissen“. Diese Beispiele sollten ausreichen, um festzustellen: Bei meiner Freundin geben das Handy und ihr Umgang mit ihren Apps eindeutige Hinweise auf ihren fast neurotisch wirkenden Ordnungs-Tick.

Das Handy des Vaters: 

Anders ist das bei meinem Vater. Wenn ich an seine Persönlichkeit und seine Interessen denke, kommt mir sofort das Wort „Nachrichten“ in den Sinn. Er ist sehr an Politik und allgemein an den aktuellen gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und dem Rest der Welt interessiert. So wundert es mich nicht, dass ich auf seinem Smartphone hauptsächlich Nachrichtenanbieter wie „Spiegel“, „Tagesschau“ und Co. finde. Und dann ist da noch seine große Leidenschaft: Fußball. Dementsprechend darf die Kicker-App auf seinem Handy natürlich auch nicht fehlen.

Das Handy des Freundes:

Eine etwas andere Leidenschaft hat mein Freund: Er spielt gerne. Auf dem Computer, der Playstation und natürlich auch auf seinem Handy. Bei der Analyse seiner Apps (gefühlte 10 von 10 Apps sind Online-Spiele) komme ich zu einer Erkenntnis, die ich – weil ich ihn kenne – auch vorher schon wusste: Er ist ein „Zocker“. Würde mein Freund jedoch sein Handy verlieren und ein Fremder öffnet dann seinen Handy-Bildschirm, würde er vermutlich – ohne meinen Freund zu kennen – die gleichen Rückschlüsse ziehen können.

Das Fazit: 

Reduziert man das Smartphone auf seine grundsätzlichen Eigenschaften, dann wissen wir: Es ist ein Gebrauchsgegenstand, dem der eine mehr, der andere weniger Aufmerksamkeit und Sorgfalt schenkt. Doch schon unser Hintergrundbild kann einen Hinweis zu unserer Persönlichkeit geben. 

Ich denke, es gibt kein ja oder nein – kein richtig oder falsch. Jeder kann für sich die oben gestellten Fragen beantworten, inwiefern er oder sie Ähnlichkeiten zwischen beispielsweise seinen Apps und seinen charakterlichen Eigenschaften findet. Wenn ich jedoch die Handys und dessen Inhalte von meiner guten Freundin, meiner Schwester, meinem Vater, meinem Freund und mir vergleiche, dann kann ich zu 100 Prozent sagen: Sie sind alle unterschiedlich. Genauso wie unsere Persönlichkeiten. (Sina Dietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare