+
Na, wer schielt denn da so durchs Gebüsch? Wir haben Sänger Bosse vor seinem Auftritt getroffen.

Im Gespräch mit Scenario: Bosse 

Bosse wünscht sich Duett mit einer Rapperin

  • schließen
  • Kathi Lenger
    schließen

Aus den deutschen Charts ist Bosse nicht mehr wegzudenken. Einen kleinen musikalischen Traum hegt der Wahl-Hamburger aber noch.

  • Vor seinem Konzert in Oberhasen hat sich Bosse Zeit für ein Interview mit Scenario genommen
  • Bosse spricht über Fridays for Future, seinen Fahrplan für 2020 und seine musikalischen Wünsche

Mit seinen Songs vom aktuellen Album „Alles ist jetzt“ ist Bosse häufig im Radio zu hören. Aktuell geht das aber auch live, denn Bosse tourt durch Deutschland. Vor seinem Konzert in Oberhausen konnten wir mit ihm über das Leben auf Tour reden und er verriet uns, was er gemacht hätte, wenn die Musik-Karriere ausgeblieben wäre.

Wenn man sich Deinen Song „Alles ist jetzt“ anschaut, fällt auf, dass er die alltäglichen Probleme thematisiert. Was war die Idee zu dem Song? 

Die Idee ist mir in meinem Garten gekommen, als ich zusammen mit meiner Tochter auf der Hollywoodschaukel saß. Wir sprachen unter anderem über Mut und wie schnell die Zeit vorbei geht. Dabei sind wir auf den alten Spruch „Carpe Diem“ gekommen. Daraufhin habe ich den Text geschrieben und alles, was ich in den vergangenen Jahren als wichtig empfand, findet sich im Text wieder

Viele von unseren Lesern sind Schüler oder Studenten. Was hättest Du gemacht, wenn es mit der Musik nicht geklappt hätte? 

Ich war eigentlich ganz gut in der Schule. In der neunten Klasse hatte ich aber bereits so viele Fehlstunden wegen meiner Musik, dass ich die Schule danach verlassen habe. Wahrscheinlich hätte ich erst mal ein Lehramtsstudium begonnen, gepaart mit Sport und Musik – und am Ende wäre ich wahrscheinlich Koch geworden. Dies mache ich abseits der Bühne auch sehr gerne. 

Hast Du Künstler, mit denen Du gerne noch zusammenarbeiten würdest? 

Ich habe mir bereits viele Wünsche erfüllt. Persönlich finde ich viele Künstler gut. Mir fällt es nur immer schwer, die passenden Songs dazu zu schreiben. Ich habe letztens einen Text geschrieben, bei dem ich mich in London verlaufe. 

Von älteren Nachbarn, Jutebeuteln und Jugendlichen 

Das ist jetzt natürlich keine Einladung jemanden zu suchen, aber mit einer Rapperin würde ich gerne etwas machen. Vielleicht passiert in der Richtung bald mal etwas. 

Aktuell findet ein Generationswechsel statt. Wie bewertest Du dies und was denkst Du über Bewegungen, wie z.B. „Fridays for Future“? 

Mir ist irgendwann klar geworden, dass wenn ich mir mein 13-Jähriges Ich mal anschaue, dass ich mich gar nicht so viel engagiert habe. Umso toller finde ich es, dass es nun junge Menschen gibt, die so etwas in die Hand nehmen. Zum Thema Fridays for Future, abgesehen davon, dass es die Politik erreicht: Wenn mein Nachbar in Hamburg, der 60 Jahre alt ist und vier Häuser weiter wohnt, mich auf der Straße anspricht, um mir zu berichten, dass er sich zum ersten Mal in seinem Leben einen Jutebeutel gekauft hat, ist es wegen der jungen Leute. Wenn jeder anfängt es im Hinterkopf zu haben, wird ein solches Umdenken schnell bemerkbar.

Was können wir 2020 von Dir erwarten?

Ich bin jetzt auf Tour und anschließend werde ich ins Studio gehen. Da mache ich auch ein bisschen Urlaub und werde das ganze Jahr über neue Texte schreiben. Vielleicht kommt dieses Jahr noch etwas, vielleicht aber auch erst Anfang nächsten Jahres. Zusätzlich spiele ich extrem viele Festivals. In diesem Jahr sind wir bei Rock am Ring und Rock im Park, aber auch beim Deichbrand und spielen noch knapp 20 andere Festivals. (Lucas Kurth, Kathi Lenger)

Beim World Club Dome Festival in Düsseldorf hat sich Niko vom DJ-Duo "Gestört aber GeiL" mit uns zum Interview getroffen. Seine Antworten auf unsere Fragen gibt's hier.

Das Rap-Trio "Antilopen Gang" hat ebenfalls vor einiger Zeit mit Scenario gesprochen.Es ging um das neue Album "Abbruch Abbruch" und das frühere Leben als Dorfkinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Planierraupen fräsen eine Schneise durch die Felder - das passiert an der Verbandsstraße    
Planierraupen fräsen eine Schneise durch die Felder - das passiert an der Verbandsstraße    
Video
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen

Kommentare