+
Augen zu und durch, Jungs? Von wegen: Stefanie zeigt, wohin Ihr blicken solltet – in die Kamera!

Im Gespräch mit Scenario: Silbermond

„Viele Menschen lassen uns in ihr Leben“

  • schließen

Silbermond: Stefanie und Johannes von Silbermond plauschten exklusiv mit der Scenario-Redaktion übers Album „Schritte“ und den Einfluss der Fans auf ihre Songs.

Erst vor einem knappen Monat haben Silbermond ihr neues Werk herausgebracht, im neuen Jahr steht die Tour an. Trotzdem nahmen sich Sängerin Stefanie und Bassist Johannes Zeit für ein Gespräch.

Scenario: Wie ist der Name Eures neuen Albums, „Schritte“, entstanden? 

Stefanie: Wir alle gehen Schritte und treffen Entscheidungen. Manchmal auch zwei Schritte vor und einen zurück. Wir haben versucht, das, was uns die letzten Jahre bewegt hat, in zehn Schritte beziehungsweise Songs zu packen.

Scenario: Was hättet Ihr beruflich gemacht, wenn es mit der Musik nicht funktioniert hätte? 

Johannes: Gute Frage. Wir haben als Band nach dem Abitur alles auf eine Karte gesetzt, und es hat funktioniert. Glücklicherweise kamen wir nie in die Situation, dass wir uns über einen Plan B hätten Gedanken machen müssen.

Ein Song, der nie fertig wird...

Scenario: Gibt es einen Moment in Eurer Bandgeschichte, der Euch in Erinnerung bleibt? 

Stefanie: Ganz schwer. Was ich faszinierend finde, ist, dass uns so viele Menschen in ihr Leben lassen. Unsere Musik begleitet die Menschen über Jahre, einige lassen sich unseren Bandnamen oder Textzeilen tätowieren, was für uns ein Privileg und sehr besonders ist. Ein Song, der auf einem Album ist, wird nie fertig, er wächst durch die Leute. Das hätten wir uns nie träumen lassen, als wir 2004 angefangen haben.

Scenario: Ihr seid selbst als Schülerband gestartet. Welchen Ratschlag würdet Ihr jungen Leuten geben, die einen ähnlichen Weg gehen möchten? 

Johannes: Unabhängig von den Interessen, die man als junger Mensch hat: Ich glaube, dass es im Leben wichtig ist, sein eigenes Ding zu machen und zu schauen, was einem selbst Spaß macht. Das kann man auf viele Bereiche übertragen, egal was es ist. Wenn man das beherzigt, hat man eine gute Chance, es sehr lange zu tun.

INFO Silbermond: „Schritte live“ 30.01.2020 Köln, Lanxess Arena. 06.02.2020 Dortmund, Westfalenhalle 1

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare