Die Bandmitglieder von „Threepwood‘N Strings“ stehen aufgereiht mit ihren Instrumenten vor einer Mauer. Ihre Reihenfolge von links nach rechts: Marvin, Robin, Eva, Kevin und Selina.
+
„Threepwood‘N Strings“ das sind: Marvin (v.l.n.r.), Robin, Eva, Kevin und Selina. Sie treten am Samstag neben Singer-Songwriter Dustin Dörper auf.

Sparkassen-Clubraum-Sommerkonzerte

Geballte Vest-Musik im Doppelpack

  • Karo Jankowski
    vonKaro Jankowski
    schließen

„Threepwood‘N Strings“ und Dustin Dörper laden am Samstag zu einem emotionsgeladenen Konzertnachmittag nach Dorsten.

Das Jahr 2020 hat zur globalen Glückseligkeit bisher genauso viel beigetragen, wie die Filme von Til Schweiger: Man versteht nicht viel, hat am Ende schlechte Laune und hört im schlimmsten Fall ganz viel One Republic.

Die Sparkasse Vest Recklinghausen kann sich dieses Elend nicht mehr mit ansehen und schickt deshalb eine Armada an gut aussehenden und talentierten Ruhrpott-Musikern in den Kampf gegen kulturelle und soziale Rückbildung.

Am 15. August spielen die Indie-Folk-Truppe „Threepwood‘N Strings“ und Deutschrock-Singer-Songwriter Dustin Dörper im Rahmen der Sparkassen-Clubraum-Sommerkonzerte vorm Dorstener Vinylcafe.

Indie-Folk in „Mumford and Sons"-Manier

„Threepwood‘N Strings“ sind fünf ambitionierte Charaktere aus Marl und Castrop-Rauxel. Mit Mandoline, Gitarre, Balkan-Beats und Lagerfeuer-Melodien liefern sie den Soundtrack dieses etwas komplizierten und quengeligen, dennoch liebenswürdigen Sommers. Wer auf „Mumford and Sons“ und „Bukahara“ steht, wird sich in die fünf auf jeden Fall akut verlieben müssen.

Neben klassisch-urigem Irish-Pub-Folk können sie nämlich auch muntere Up-Tempo-Nummern – ganz im Namen der Freundschaft, wie „Light it up“ oder aber auch herzschmerzende Balladen wie „Black Suits“. Und tanzen können sie, wie man im aktuellsten Musikvideo „Mr. Jaywalk“ auf Youtube begutachten und auf ihrem Facebook-Profil sogar lernen kann.

Düstere Zeiten wurden zum Beweggrund für Songs

Dustins Herangehensweise dagegen hat eine etwas rauere Prägung. Musikalisch bewegt er sich im deutschen Singer-Songwriter-Kosmos, inhaltlich zwischen Mobbing und Motivation. All die Dämonen, die Dustin die letzten Jahre heimsuchten, spielen nun in seiner eigenen Band und sind der Treibstoff, den es braucht, um sich durchzuboxen.

In deutscher Alternative-Rock-Manier holt Dustin das Publikum ab, schwingt Nirvana-esk die Saiten und nimmt es mit auf einen Spaziergang durch sein Leben. „Kalte Zeit“, „Kämpfen“ und „In deinen Augen“ sind nur drei der Tracks, die er nicht nur am Samstag zum Besten geben, sondern ab September auch mit seiner Band „Echtheit“ unters Volk bringen wird.

Wer diesen emotionsschwangeren Abend nicht verpassen will, kommt am 15. August gegen 16:30 Uhr ins Vinylcafe nach Dorsten, nimmt sich ein frisches Pils und lässt die Musik einfach geschehen.

Sparkassen-Clubraum-Sommerkonzert von „Threepwood‘N Strings" und Dustin Dörper

Samstag, 15. August

Beginn 17.15 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr

Vinylcafé „Schwarzes Gold“ Dorsten, Fürst-Leopold-Allee 3

Eintritt: 10 Euro

In den vergangenen Wochen haben bereits viele lokale Künstler aus dem Potpourri des Sparkassen-Clubraums ein Sommerkonzert gegeben. Unter anderem dabei waren „2-Beers“, Kaiser Franz und Carsten Kollmeier sowie „Bring Your Own Beer“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare