+
Wie im Urlaub: In der Westruper Heide kann man toll spazieren gehen.

Ausflugstipp für die Region

In Haltern im Urlaubsmodus

  • schließen

In Haltern kommt Urlaubsfeeling auf. Die besten Aktivitäten dort trägt Scenario-Redakteurin Kathi Lenger zusammen.

Grüne Wälder, Natur und (Bade-)Seen so weit das Auge reicht. Die schöne Stadt Haltern am See hat viele spannende Ecken, die einen in den Urlaubsmodus versetzen. Warum Ihr unbedingt mal hinfahren solltet, erfahrt Ihr jetzt. 

Haltern am See gehört zum schönen Kreis Recklinghausen und ist vor allem für seinen Stausee bekannt – und genau hier ist Urlaub auf dem Wasser möglich. Der Bootsverleih Meilenbrock bietet zum Beispiel jedes Jahr zwischen März und Oktober ein echtes Wassersportvergnügen an: von Tretbooten bis hin zu Kajak und Ruderbooten. Für echte Wasserfans ist das ein Paradies. Schnappt Euch Eure Freunde und genießt die frische Seeluft, beobachtet vorbeischwimmende Enten oder lasst Euch einfach auf dem Wasser treiben! 

Ein weiteres Highlight – vor allem für Höhen-Fans und kleine Tarzans – ist der „Kletterwald“ ganz in der Nähe in einem großen Waldstück. 

Historisches Flair beim Einkauf in der Altstadt 

Wer lieber auf Shoppingtour gehen möchte, der kann das besonders gut in der Halterner Altstadt, denn sie versprüht vor allem mit ihrem historischen Flair eine ganz besondere Atmosphäre. Bei genauerem Hinsehen erinnert das Städtchen mit seinen Häusern und Gassen ein bisschen an die Niederlande. Neben alten Bau- und Naturdenkmäler könnt Ihr hier einen gemütlichen Stadtbummel machen und mit neu eingekauften Lieblingsstücken nach Hause gehen. Sehenswert ist vor allem das historische Rathaus auf dem Marktplatz. Entdeckt außerdem den Siebenteufelsturm oder den Gänsemarkt und macht ein Foto mit der Varus-Skulptur! 

Abschalten in der Westruper Heide

Diejenigen, die gerne abschalten und entspannen möchten, sollten einen Besuch zur Westruper Heide machen, einem Naturschutzgebiet in Haltern. Hügelige Heidelandschaften und idyllische Atmosphäre – das erwartet Euch da. Urlaubsgefühle sind hier auf jeden Fall vorprogrammiert. Die Westruper Heide lädt Besucher zu einem ausgiebigen Spaziergang in märchenhafter Kulisse ein. Es warten auf Euch insgesamt vier ausgeschilderte Themenwege, die zu den schönsten Besonderheiten der Heide führen. Doch aufgepasst: Da die Heide ein Rückzugsort für verschiedene Tier- und Pflanzenarten ist, ist es wichtig, auf den Wegen zu bleiben. 

Apropos Tiere: Der „Naturwildpark Granat“ in Haltern-Lavesum ist ein tolles Ausflugsziel für diejenigen unter Euch, die es lieben, in der Natur spazieren zu gehen und dabei Tiere sehen wollen. Auf 600.000 Quadratmetern schönster Wald- und Wiesenlandschaft trefft Ihr freilaufende Tiere, von verschiedensten Hirsch- und Vogelarten bis hin zu Wildschweinen, Luchsen und Wölfen. Aber keine Angst: Die Wölfe haben natürlich ihre eigenen Gehege, die nicht betreten werden dürfen. Wie Ihr seht, hat Haltern am See viel zu bieten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare