+
Für ihre erste Upcycling-Aktion hat sich Bella gleich Großes vorgenommen: Sie hat Vincent van Goghs Sonnenblumen auf eine ihrer alten Jeansjacken gemalt.

Upcycling

Aus alt mach neu: mit Textilfarbe

Bella hat ein paar Klamotten im Schrank, die sie nicht mehr mag. Muss sie die gleich wegwerfen? Nein! Sie hat sich da was Besseres einfallen lassen.

Heutzutage ist Mode sehr schnelllebig, an einem Tag ist das eine in, am nächsten Tag das andere. Und auch der eigene Geschmack ändert sich natürlich mit der Zeit. Da ist es häufig schwierig, überhaupt noch hinterherzukommen. Und immer wieder neue Klamotten zu kaufen ist nicht nur teuer, sondern geht auch zulasten der Umwelt. Auch ich habe in meinem Kleiderschrank einige Klamotten, die mir in ihrem gekauften Zustand mittlerweile zu langweilig geworden sind. Auf dem schwarzen Shirt fehlt mir die Farbe, die Jeanshose könnte auch eine Veränderung vertragen. 

Da die Anziehsachen trotzdem noch in gutem Zustand sind, wäre es viel zu schade, sie einfach im Kleiderschrank liegen zu lassen oder wegzutun. Deswegen habe ich vor einiger Zeit angefangen, einige Jacken, Hosen etc. so anzumalen, dass sie mir gleich besser gefallen. 

Beispielsweise habe ich auf den Rücken einer Jeansjacke die berühmten Sonnenblumen von Vincent van Gogh gemalt. Da ich die Werke van Gogh unglaublich finde und man beim Betrachten seiner Gemälde so viel über den Künstler lernen kann, wollte ich versuchen, meine Lieblingsbilder von ihm nachzumalen. 

Erst Skizzieren, dann schichtweise ausmalen

Ich habe mit einer Schicht weißer Textilfarbe als Basis auf dem Rücken der Jacke begonnen. Hierdurch sticht die gelbe Farbe umso besser hervor und die Sonnenblumen zeichnen sich von dem dunklen Jeansstoff gut ab.

So hatte ich nicht nur viel Spaß beim Malen, sondern am Ende auch ein Kleidungsstück, das ich nun viel lieber anziehe und das einzigartig ist. Dabei habe ich Textilfarben genutzt, welche nach einmaligem Bügeln, super halten und sogar in der Waschmaschine gewaschen werden können. 

Ein anderes Werk von van Gogh habe ich auf eine weitere Jeansjacke gemalt, welche ich meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt habe. Rund 8 Stunden habe ich damit verbracht, zunächst die Umrisse des Gemäldes auf die Jacke zu skizzieren, die Farbe schichtweise aufzutragen und mit einem Föhn trocken zu lassen.

Malen mit Textilfarben macht super viel Spaß, vor allen Dingen auch, da sie sich gar nicht allzu groß von Acrylfarben unterscheiden, mit welchen ich schon oft gemalt habe. Das Bemalen von Klamotten macht mir riesigen Spaß und der Gedanke, dass ich so Teile, welche ich schon lange nicht mehr getragen habe, einen neuen „Look“ geben kann, freut mich total. (Bella Nauen)

Bella hat Euch gezeigt, wie Ihr alte Klamotten wieder tragbar macht. Jana hat ebenfalls ein paar Tipps für Euch, mit denen Ihr Euren Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten könnt, sei es beim Einkaufen oder bei der Körperhygiene.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare