+
Tannenbaum mit Washi-Tape.

Weihnachtsgeschenke individuell gestalten

Dreimal schön verpackt

Wenn die dritte Adventskerze brennt, es auf dem Weihnachtsmarkt nach Glühwein und gebrannten Mandeln duftet, die Lichter der Stadt aufleuchten – dann ist es nicht mehr lang bis Heiligabend. Habt Ihr schon alle Geschenke? Prima! Ich zeige Euch drei Varianten, wie Ihr Eure Geschenke individuell gestalten könnt.

Variante 1: Tannenbaum.

Hierfür benötigt Ihr: – Packpapier – Washi-Tape – Knopf – Kleber

Sobald Ihr Euch für eines Eurer Geschenke entschieden habt – am besten ist eines in Rechteck- oder Quadratform – und es mit Packpapier eingepackt habt, nehmt Ihr Euch Euer Lieblings-Washi-Tape zur Hand. Ich habe darauf geachtet, dass mein Washi-Tape weihnachtlich ist, aber Ihr könnt natürlich die nehmen, die Euch persönlich gefallen. Reißt immer weniger von Eurem Washi-Tape ab, sodass es am Ende wie ein Tannenbaum aussieht. Oben – als Stern oder Spitze – könnt Ihr nun einen Knopf ankleben.

Variante 2: Christbaumkugeln.

Für diese Möglichkeit braucht Ihr: – Packpapier – Knöpfe – einen schwarzen Filzstift – ein Band – Kleber

Wenn Ihr ein quadratisches Geschenk habt und es mit Packpapier eingepackt habt, befestigt ein Band einmal um das Geschenk herum und knotet es zu einer Schleife. Dann nehmt Ihr Euch die Knöpfe zur Hand – die Farben können ruhig variieren – und versetzt sie in unterschiedlichen Höhen. Seid Ihr mit der Positionierung zufrieden, können die Knöpfe angeklebt und anschließend die Bänder der Kugeln mit einem schwarzen Filzstift angemalt werden.

Variante 3: Zeitungspapier mit Rentieranhänger.

Hierfür benötigt Ihr: – Zeitungspapier – ein Band – braune Pappe, hellbraune Pappe, rote Pappe – einen schwarzen Filzstift – Kleber

Mit etwas Zeitungspapier kann man Geschenke auch hübsch verpacken. Dabei ist es wichtig, mehr Textfläche zu haben – und man sollte schon etwas darauf achten, welche Wörter oben auf dem Geschenk stehen. Wenn Ihr nun Euer Geschenk eingepackt habt, bindet ein weißes Band oben um das Geschenk herum. Jetzt könnt Ihr Euch an den Rentieranhänger setzten. Schneidet ein hellbraunes Rechteck aus sowie den braunen Kopf des Rentieres. Die rote Nase darf natürlich nicht fehlen. Malt mit einem schwarzen Filzstift noch die Augen, Ohren und das Geweih auf. Anschließend müsst Ihr mit einem Locher ein Loch oben in Euren Anhänger stanzen und den Anhänger nun ans Band befestigen. Wer mag, kann auch noch eine kleine rote Christbaumkugel ebenfalls anhängen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?

Kommentare