Borussia Dortmund

Abwehr-Schock beim BVB: Wohl ohne Toprak gegen Leipzig

Abwehr-Schock für Borussia Dortmund vor dem brisanten Rückrunden-Auftakt in Leipzig: Neben Akanji und Zagadou fällt wohl auch Toprak für das Topspiel des 18. Bundesliga-Spieltags aus.

Der 29-Jährige, so berichtet der "kicker", hat sich im Training am Mittwoch wohl eine Muskelverletzung zugezogen und wird dem BVB voraussichtlich mehrere Wochen fehlen.

Weigl neben Diallo

Toprak fehlte dementsprechend bei der Einheit am Donnerstagvormittag. Dortmunds Trainer Lucien Favre ließ die Journalisten auf der anschließenden Pressekonferenz im Unklaren - auf die Frage, warum der Spieler nicht auf dem Platz trainiert habe, sagte der Schweizer ausweichend: "Zwei Tage vor dem Spiel müssen die Spieler nicht obligatorisch draußen sein."

Damit stellt sich die Dortmunder Innenverteidigung vorerst von selbst auf: Neben Abdou Diallo wird Julian Weigl spielen, der diese Position bereits zum Hinrunden-Ausklang gegen Mönchengladbach sowie während des Trainingslagers bekleidete.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif

Kommentare