Borussia Dortmund

Union-Vorfreude auf "geiles Spiel" in Dortmund - Suche nach Torgefahr

Union Berlin trifft im DFB-Pokal auf das einzige weitere ungeschlagene Team im deutschen Profifußball. Beim BVB sind die Köpenicker klarer Außenseiter - die Historie macht aber Mut.

Die Vorfreude auf den Pokal-Schlager bei Borussia Dortmund wollte sich beim 1. FC Union Berlin nur langsam einstellen. Doch auch nach der mageren Zweitliga-Nullnummer gegen Dynamo Dresden fiebern die Profis des Hauptstadtclubs dem erwarteten Stimmungshöhepunkt entgegen.

Prömel: "Hoffe, dass es ein geiles Spiel wird"

"Ich weiß nicht, wie oft man die Chance bekommt, da im Stadion zu spielen", sagte Grischa Prömel mit Blick auf die Zweitrunden-Partie am Mittwoch (18.30 Uhr). "Ich freue mich extrem und hoffe, dass die Bude voll ist und es ein geiles Spiel wird."

Dabei müssen sich die Köpenicker aber vor allem in der Offensive deutlich steigern. Bei den Unentschieden in den vergangenen drei Ligaspielen gelang nur ein einziger eigener Treffer - und diesen erzielte auch noch Torhüter Rafal Gikiewicz. Die Angreifer seien gefordert - "sonst kommt er irgendwann und nervt uns damit", sagte Flügelstürmer Akaki Gogia mit einem Augenzwinkern. "Wir haben die Qualität nach vorne. Aber es gibt immer so Phasen, wo es nach vorne hakt."

Beste Offensive der ersten Liga trifft auf beste Defensive der zweiten Liga

Ganz im Gegensatz zum kommenden Gegner: 28 Tore erzielte Dortmund in den vergangenen sieben Spielen - vier pro Partie im Schnitt. So kommt es zum Duell der besten Offensive der Bundesliga mit der stärksten Verteidigung der 2. Liga. "Wir wissen, dass wir defensiv gut stehen - aber da kommen nochmal andere Kaliber", warnte Mittelfeldspieler Prömel. "Zu verlieren haben wir da auf keinen Fall etwas. Falls da was gehen sollte, wäre es eine Sensation."

Vor fast genau zwei Jahren war Union nah dran an der großen Überraschung. 120 Minuten lang hielten die Berliner in der 2. Runde ein 0:0 bei der Borussia, im Elfmeterschießen scheiterten jedoch alle drei Schützen der Unioner.

Berliner sind die Remis-Könige - das bringt im Pokal aber wenig

"Nur Unentschieden spielen bringt uns auch nicht weiter", hatte Prömel direkt im Anschluss an das dritte Remis hintereinander und das siebte Unentschieden der Saison geschimpft. Im Aufeinandertreffen der einzigen beiden ungeschlagenen Mannschaften der höchsten beiden deutschen Spielklassen muss aber zumindest ein Team mit dem ungewohnten Gefühl einer Niederlage vom Platz gehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare