BVB-Feier vor dem Bayern-Bus

"Jubeeeln" - Dortmunds U17-Meister machen den Ribery

DORTMUND/MÜNCHEN - Siege gegen den FC Bayern München schmecken besonders gut. Das denken sich auch die U17-Spieler des BVB und beweisen nach dem 3:2 guten Humor. Sie posieren mit der Schale vor dem FCB-Bus und imitieren Franck Ribery. Hier gibt's das Video.

Das Original:

Und so sieht das bei der BVB-U17 aus:

Mit dem Abpfiff des großen Münchner Finales verabschiedeten sich Borussia Dortmunds B-Junioren in die Sommerpause. Zeitnah geplant allerdings ist noch eine gemeinsame Abschlussfahrt mit dem Ziel Mallorca. Ungeachtet dessen ist bei den Verantwortlichen und Spielern der Blick auf ihre zukünftigen Aufgaben gerichtet.

Lehrgang zum DFB-Fußball-Lehrer

Dabei öffnet sich für Coach Sebastian Geppert, der weiterhin den schwarzgelben U17-Jahrgang unter seinen Fittichen haben wird, ein neues Kapitel in seiner Trainer-Laufbahn. Ab Montag beginnt für Geppert in der Sportschule Hennef der zehnmonatige Lehrgang zum DFB-Fußball-Lehrer. In diesem Zeitraum erweitert sich der Aufgabenbereich für seinen Assistenten Eren Yilmaz. Veränderungen im Funktionsteam wird es nicht geben.

Die Vorbereitung zur neuen Saison startet bereits am 9. Juli. Dem vorgesehenen Kader sollen 25 Spieler angehören. Aus dem Erfolgsteam verbleiben Geppert die vier DFB-Auswahlspieler Rilind Hetemi, Albin Thaqi, Ware Pakia und Youssoufa Moukoko sowie Torwart Nik Deubel.

Zwei Spieler überspringen die U16

Aus dem U16-Westfalenligateam rücken in Mert-Ahmet Albulut, Berkan Aras, Tim Böhmer, Marco Cardonini, Lloyd Addo Kuffour, Maximlian Meier, Florian Usein, Stanislav Fehler, Maik Amedick, Ansgar Knauff, Ömer Faruk Özden, Calvin Minewitsch, Nick Selutin, Lamin Touray und Torwart Leon Klußmann 16 Spieler auf.

Hinzu gesellen sich ohne die U16-Zwischenstation die beiden BVB-C-Junioren-Nationalspieler Tekin Gencoglu und Dennis Lütke Frie. Noch nicht ganz in trockenen Tüchern sind die zwei vorgesehenen Neuverpflichtungen.

Zwölf Spieler rücken in die U19 auf

Weiterhin im schwarzgelben Trikot sind zwölf Spieler unterwegs: Mert Göckan, Nico Lübke, Ramzi Ferjani, Niclas Knoop, Immanuel Pherai, Felix Schlüsselburg, Emir Terzi, Malte Wengerowski, Samuel Örs, Reda Khadra, Alaa Bakir und Torwart Dominik Schönnenbeck wurden zu den Bundesliga-A-Junioren-Bereich von Trainer Benjamin Hoffmann übernommen. Für sie beginnt der Ernst des Fußball-Lebens wieder am 2. Juli.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare