BVB-Profi geehrt

Christian Pulisic ist jüngster US-Fußballer des Jahres

Dortmund - Der 19-jährige Christian Pulisic ist in den USA zum jüngsten "Fußballer des Jahres" gewählt worden. Das teilte der US-amerikanische Fußballverband am späten Donnerstagabend mit. Der Offensivspieler, der in neun Länderspieleinsätzen in diesem Jahr sechs Tore erzielte und vier weitere Treffer vorbereitete, setzte sich mit 94 Prozent der Stimmen gegen die Konkurrenten durch.

"Es ist wirklich eine große Ehre für mich, und ich möchte mich bei allen bedanken, die mich gewählt haben", sagte Pulisic in einem in den sozialen Netzwerken veröffentlichtem Video. "Ich hätte mir nie vorstellen können, dass so etwas passiert." Stimmberechtigt waren Verbands- und Klubtrainer, aktuelle und ehemaligen Nationalspieler sowie Funktionäre und Journalisten. Erst im vergangen Jahr erhielt er die Auszeichnung als bester US-Nachwuchsspieler.

Der 19-Jährige setzte sich gegen Jozy Altidore, Michael Bradley, Clint Dempsey und Jordan Morris durch. Damit ist der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund der jüngste Gewinner in der 34-jährigen Geschichte der Auszeichnung. Der bislang jüngste "Fußballer des Jahres" war Landon Donovan, der 2003 als 21-Jähriger geehrt wurde.

Beim BVB kommt Pulisic in dieser Spielzeit auf bislang 21 Pflichtspiel-Einätze und drei Tore. Der 19-Jährige befindet sich in seiner zweiten kompletten Spielzeit bei den Profis. Im Januar 2016 hatte der damals 17-Jährige sein Bundesliga-Debüt gefeiert. Seitdem stehen 53 Einsätze, sieben Treffer und neun Vorlagen zu Buche. Auch die Bilanz in der Nationalmannschaft kann sich sehen lassen. Für die USA lief er bisher 20 Mal auf und netzte neun Mal ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare