BVB-Vorbereitung auf Pokalkracher

Muskuläre Probleme! Stöger bangt um Aubameyang

DORTMUND - Der BVB bangt vor dem Pokal-Kracher beim FC Bayern München (Mittwoch, 20.45 Uhr) um Pierre-Emerick Aubameyang. Der Stürmer verpasst das Training am Montag aufgrund muskulärer Probleme. Trainer Peter Stöger ist vorsichtig optimistisch.

"Er hat muskuläre Probleme", sagte Peter Stöger im Anschluss an die knapp 60-minütige Einheit am Montagvormittag. "Deswegen haben wir beschlossen, dass er drinbleiben soll. Es ist nichts Schlimmes. Er braucht auch keinen wahnsinnigen Trainingsreiz."

Schürrle und Sancho wieder fit

Vor der Rückkehr in den Kader steht Andre Schürrle. Der Offensivspieler ist nach muskulären Problemen bereits am Sonntag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Auch Jadon Sancho (Bänderdehnung) war am Montag wieder mit von der Partie.

Für Lukasz Piszczek und Erik Durm kommt ein Einsatz in München noch zu früh. "Wir wissen, dass Lukasz ein ganz wichtiger Spieler für uns ist. Aber mein Zugang ist immer, dass die Gesundheit das oberste Gut ist", erklärte Stöger.

"Müssen es jetzt auf den Platz bringen"

Beim FC Bayern will der BVB seine kleine Erfolgsserie fortsetzen. "In München werden wir in der Defensive einiges zu tun haben. Das müssen wir besser machen als gegen Hoffenheim. Auch die Ballsicherung. Wir wissen, dass das in der Mannschaft drinsteckt - jetzt müssen wir es auf den Platz bringen", sagte Stöger.

Peter Stöger über das Fehlen von Pierre-Emerick Aubameyang:

Peter Stöger über die aktuelle Stimmung beim BVB:

Peter Stöger über seine Arbeit als Trainer: Peter Stöger über die Taktik:

Peter Stöger über die Rolle von Julian Weigl:

Peter Stöger über das Pokalspiel in München:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare