Dortmund singt Weihnachtslieder

BVB-Profis feiern gemeinsam mit 50.000 Schwarzgelben

Dortmund singt Weihnachtslieder - gemeinsam mit 50.000 BVB-Fans. Im Signal Iduna Park mischen neben Sasha und Wotan Wilke Möhring auch Reus, Götze und Co. mit. Hier gibt's die Bilder.

Besinnliche Musik, prominente Gäste und die BVB-Profis mittendrin. Dortmund sang am Sonntagabend Weihnachtslieder - und 50.000 Fans, ein neuer Rekord für eine Veranstaltung dieser Art, folgten dem Ruf von Borussia Dortmund. Nach der Premiere mit 30.000 Zuschauern im vergangenen Dezember wurde die Teilnehmerzahl in diesem Jahr somit fast verdoppelt.

Dickel nach Knie-Operation wieder fit

Die Sänger Sasha und Michael Schulte leiteten die Besucher durch das 2 x 45 Minuten lange Programm. Schauspieler und BVB-Fan Wotan Wilke Möhring trug die Weihnachtsgeschichte vor.

Musikalisch führten die Band Filou, das Streichquartett La Finesse und die Chorakademie Dortmund durch den besinnlichen Abend im Signal Iduna Park. Am Mikrofon: RTL-Kommentator Heiko Wasser, der Norbert Dickel (Knie-Operation) vertrat.

Gänsehaut-Moment bei "You'll never walk alone"

Besonders laut wurde es in der Schlussphase des Weihnachtssingens - da mischten auch die BVB-Profis Marco Reus, Mario Götze und Lukasz Piszczek und Co. auf der Bühne mit. Für einen Gänsehaut-Moment sorgte dabei Opernsänger Mandla Mndebele. Der Bariton des Dortmunder Theaters präsentierte gemeinsam mit den Spielern die Fußballhymne "You'll never walk alone".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare