BVB II

Joker Baxmann lässt U23 zum Auftakt in Bonn jubeln

BONN - Mit viel Moral dreht der BVB II zum Saisonauftakt das Spiel beim Bonner SC. Joker Jano Baxmann trifft kurz vor Schluss zum 2:1. Die Erleichterung ist riesig.

Als Jano Baxmann per gefühlvollem Linksschuss vollendet hatte, gab es kein Halten mehr. Die Ersatzspieler, das Trainerteam - sie alle rannten aufs Feld, bejubelten den zuvor eingewechselten Torschützen. Vier Minuten vor Schluss hatte er den umjubelten Siegtreffer erzielt. Mit 2:1 (0:0) gewann die U23 dank Baxmann beim Bonner SC. Der Regionalliga-Auftakt gelang.

Von Pittsburgh nach Bonn

Dortmunds Trainer ordnete sein Team erwartungsgemäß im zuletzt viel erprobten 4-3-3-System an, wobei in Amos Pieper und Sören Dieckmann zwei Spieler nominiert wurden, die gemeinsam mit den Profis die USA bereist hatten und erst am Donnerstagabend zurückgekehrt waren. Dass diese beiden und fünf weitere Spieler die Dienstreise nach Amerika antreten durften, habe "uns alle unheimlich stolz gemacht", sagte Trainer Jan Siewert im Anschluss an die turbulenten 90 Minuten.

Erst nach einer halben Stunde wurde der BVB in Bonn das erste Mal gefährlich, als Kapitän Massimo Ornatelli einen Freistoß aus rund 20 Metern ans Außennetz setzte und Beyhan Ametov freistehend per Volley vergab (39.). Die totale Konsequenz fehlte der neuformierten Borussia. Sowohl vorne wie hinten. David Bors hatte die erste Großchance für die Gastgeber noch leichtfertig vergeben (33.), assistierte dann aber punktgenau vor dem Führungstreffer: Adis Omerbasic vollendete dessen Flanke per Kopf zum 1:0 (63.), Dortmunds Defensive wackelte in dieser Phase.

Schwermann genau in den Winkel

Und offensiv hatte die Borussia Probleme mit dem tiefstehenden Gegner. Ein Distanzschuss sorgte für den Ausgleich: Der zuletzt viel gelobte Julian Schwermann zielte aus rund 20 Metern exakt in den rechten Winkel (83.). Siewert hatt ihm in der Woche vor dem Saisonstart eine "fantastische Entwicklung" attestiert.

Im Sommer aus der U19 befördert, bekam er nun das Mandat direkt vor der Abwehr - und traf sehenswert zum Ausgleich. Vier Minuten später sorgte der kurz zuvor eingewechselte Baxmann für den Dortmunder Jubelsturm. Dass Jan Siewert nach einem Disput an der Bonner Trainerbank kurz danach auf die Tribüne musste, störte im Lager des BVB niemanden mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe

Kommentare