Vertragsloser Weltmeister

Mario Götze: Wie sieht die Zukunft des WM-Helden aus? Ein potentieller Klub trifft nun klare Entscheidung

Mario Götze war schon fast bei der AS Monaco - doch die ist jetzt aus dem Rennen. Wohin wechselt der Ex-Dortmunder? Offenbar könnte es London sein.

  • Mario Götze machte Deutschland mit seinem Goldenen Tor im Finale von Rio 2014 zum Weltmeister.
  • Bei Borussia Dortmund drückte er letzte Saison fast nur noch die Bank und bekam keinen neuen Vertrag mehr.
  • Seine Frau Ann-Kathrin Götze machte Andeutungen zu einem neuen Klub (Update vom 31. August). Spielt der Mittelfeldspieler bald in der Premier League (3. September).

Update vom 15. September: Der vereinslose Mario Götze wechselte bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr seinen Berater und hofft angesichts dessen auf einen neuen Verein.

Update vom 9. September, 16.25 Uhr: Es hätte so schön gepasst. Mario Götze beim AS Monaco. Coach Niko Kovac hätte den ehemaligen Nationalspieler gerne an die Cote d‘Azur geholt und ihm wieder zu altem Glanz verholfen. Oder etwa doch nicht?

„Da ist 0,0 Prozent dran“, sagte der Ex-Trainer des FC Bayern nun in der Sport Bild, womit ein Wechsel nach Frankreich in die Ligue 1 wohl gänzlich vom Tisch sein sollte. Wohin der Weg von Götze nun führt, steht also noch nicht fest. Zwar beginnt die Premier League an diesem Wochenende und auch die Bundesliga startet in zwei Wochen, das Transferfenster ist aber aufgrund der Corona-Pandemie noch bis 5. Oktober geöffnet.

Mario Götze: Wechselt der WM-Held in die Premier League? Frau Ann-Kathrin würde sich wohl freuen

Update vom 3. September, 18.44 Uhr: Wohin zieht es Mario Götze? Der mittlerweile vertragslose Ex-Dortmunder scheint viele Optionen zu haben, habe sich aber noch nicht entschieden. Nachdem zuletzt über ein Interesse aus Monaco sowie Italien berichtet wurde, könnte Götzes Zukunft nun auch in England liegen.

Wie die britische Daily Mail berichtet, zählt West Ham United zu den Favoriten im Rennen um den früheren Nationalspieler. Wie spruchreif dieses Gerücht ist, wird sich zeigen. Die Premier League wäre für Götze allerdings sportlich wie finanziell sehr reizvoll. Gleichzeitig hätte seine Frau Ann-Kathrin gewiss nichts gegen ein Leben in London.

West Ham blickt auf eine enttäuschende Saison 2019/20. Die Hammers kämpften nahezu bis zum Schluss gegen den Abstieg und retteten sich nach einer chaotischen Spielzeit samt Trainerwechsel als Tabellen. 16. Beim nun von David Moyes trainierten Traditionsklub träfe Götze auf seinem früheren Teamkollegen Andrij Yarmolenko.

Ein anderer Klub kündigte mit einem kuriosen Video den Transfer eines Portugal-Stars an, der Clip ist ab Absurdität kaum zu überbieten.

Mario Götze: Entscheidung über Zukunft des Ex-Nationalspielers naht

Update vom 1. September, 13.45 Uhr: Noch immer ist keine Entscheidung über Mario Götzes Zukunft gefallen. Zumindest steht jetzt wohl eine Deadline: Die Bild berichtet, dass sich der WM-Held allerspätestens bis Ende September entschieden haben will. Wahrscheinlicher ist aber eine zeitnahe Entscheidung, wie die Andeutungen von Frau Ann-Kathrin vermuten lassen.

Neu ist: Götze hat wohl einige unterschriftsreife Verträge vorliegen, so der Bericht. Ein Wechsel nach Spanien oder Italien sei demnach am wahrscheinlichsten, der 28-Jährige wolle in Europa bleiben. Keine Option ist offenbar Niko Kovacs AS Monaco.

Der bevorstehende Wechsel könnte Götzes letzte größere Station sein. Ein Wechsel innerhalb Deutschlands wird immer unwahrscheinlicher. Berater Reza Farzeli hat dem Star wohl einige Angebote vorgelegt - lange wird es nicht mehr dauern, bis sich der Weltmeister entscheidet.

Unterdessen gibt es auch beim FC Bayern ein gewisses Transfer-Hickhack. Dabei geht es um das Verhalten der Bosse - ein Indiz für einen Wechsel?

Mario Götze: Hat er schon einen neuen Klub? Frau Ann-Kathrin macht geheimnisvolle Andeutungen

Update vom 31. August: Mario Götze scheint schon bald einen neuen Verein zu finden, zumindest wenn man den Ausführungen seiner Frau Ann-Kathrin Götze geht. Das Model machte auf ihrem Instragram-Profil Andeutungen zur Zukunft ihres Mannes. In einer Story ist sie gemeinsam mit ihrem Sohn Rome Götze zu sehen. Bei der Frage, wo ihr Mario denn nächste Saison Fußball spielen wird, legt sie geheimnisvoll den Finger auf die Lippen. Mehr erfahren die Fans noch nicht. Allerdings schreibt Ann-Kathrin dazu, dass sie es noch nicht verraten könne. Dazu postet die Schönheit einen Smiley mit Sonnenbrille. Klingt fast so, als ob es nur noch um Vertragsdetails zwischen Mario Götze und einem neuen Klub gehen würde. Die Spur nach Monaco mit Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac soll sehr heiß sein.

Update vom 25. August: Wo liegt die Zukunft von Mario Götze? Definitiv nicht in der MLS bei Miami FC, wohin David Beckham den WM-Helden von 2014 kürzlich locken wollte. Aber vielleicht in der Ligue 1? Ex-FCB-Coach Niko Kovac will Götze nach Monaco holen.

Der Klub von der Cote d‘Azur wollten den Transfer am Dienstag noch nicht bestätigen. Man kommentiere generell keine „Gerüchte dieser Art“, teilte ein Sprecher des Vereins mit. Das französische Portal Le10sport hatte am Wochenende berichtet, dass der 28-Jährige ganz oben auf der Wunschliste von Trainer Kovac stehe. Demnach gab es zwischen Kovac und dem Weltmeister von 2014 bereits Gespräche, um eine Zusammenarbeit auszuloten und Götzes finanzielle Vorstellungen zu erfüllen.

Allerdings sei der Champions-League-Finalist von 2004 nicht der einzige Interessent aus Frankreich, auch anderen Vereinen wie OGC Nizza, Olympique Lyon oder Olympique Marseille sei der ehemalige Nationalspieler angeboten worden.

Mario Götze (BVB): Hohe Auszeichnung für vereinslosen Profi - Ehemaliger Bayern-Trainer lockt

Update vom 24. August: Die Karriere des WM-Helden Mario Götze ist in den letzten Monaten versandet, der 28-Jährige sucht nach einer neuen Herausforderung für die kommende Spielzeit und hat einem Bericht zufolge ein Angebot von einem Ex-Bayern-Trainer vorliegen. Neben dem sportlichen Tief und den Rückschlägen der letzten Monate gab es für den frisch gebackenen Vater auch erfreuliche Neuigkeiten.

Mario Götze vor neuer Herausforderung - Auszeichnung für soziales Engagement neben der Karriere

Der ehemalige Spieler des FC Bayern* und von Borussia Dortmund* konnte neben dem Fußballplatz mit seinem sozialen Engagement auf sich aufmerksam machen und empfing am Sonntag den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Dieser wurde ihm vo Ministerpräsident Armin Laschet persönlich überreicht. Laschet ehrte den Spieler und zwölf weitere Personen „für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement“.

Götze leistete sich sofort eine kuriose Aktion und ließ seinen Orden - wohl vor Aufregung - auf den Boden fallen. Gegenüber der Bild erklärte Laschet, Götze bewege sich in puncto soziales Engagement „auch hier auf internationalem Niveau“. Laschet, adelte den Ex-BVB-Profi weiter. „Als Botschafter der Sportinitiative ‚Kinder brauchen Fans!‘ engagiert er sich auch noch weltweit für Chancen und Rechte von Kinder. Wie er das alles schafft, ist sein Geheimnis.

Bereits seit vielen Jahren unterstützt der Final-Held von Rio für zahlreiche Vereine und Stiftungen, die sich für bessere Lebens- und Bildungschancen von Kindern einsetzen. Er nutzt seine Popularität gezielt aus, um benachteiligten Menschen zu helfen und auf soziale Missstände aufmerksam zu machen.

Götzes Kovac-Flirt wird heißer - erste Gespräche zwischen Spieler und Trainer

Neben dem Verdienstorden könnte Götze eine weitere gute Neuigkeit empfangen, denn wie die französische Plattform le10sport.com exklusiv berichtet, soll der ehemalige Bayern-Trainer Niko Kovac weiterhin Interesse am ehemaligen Supertalent zeigen. Nach Informationen des Mediums soll Kovac eine Verpflichtung in diesem Sommer befürworten.

In Monaco könnte Götze eine Führungsrolle übernehmen und würde wohl regelmäßig zum Einsatz kommen. Zudem ist die Bezahlung im Fürstentum nach seinem Geschmack. Es soll dem Bericht zufolge sogar bereits Gespräche zwischen den beiden Ex-Münchnern gegeben haben.

Mario Götze: „Bin mit Europa noch nicht fertig“ - Zweitligist denkt laut über den Weltmeister nach

Update vom 19. August: Ex-BVB-Star Mario Götze befindet sich weiterhin auf Vereinssuche. Jetzt interessiert sich sogar ein Zweitligist für den gebürtigen Memminger. Nach Inter Miami soll nun auch St. Louis City SC ein Angebot für das offensive Multitalent vorbereiten. Der ehemalige Sport-Vorstand von Fortuna Düsseldorf Lutz Pfannenstiel ist seit kurzem Sportdirektor beim amerikanischen Zweitligisten.

Ab 2023 wird der Klub aus Missouri in der ersten Liga MLS an den Start gehen, bis dahin soll Weltenbummler Pfannenstiel eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine stellen. Der 47-Jährige will „eine gute Mischung zwischen eigenen Talenten, erfahrenen MLS-Spielern, aber auch internationalem Einfluss“ finden und denkt dabei direkt an Götze. „Natürlich werden wir auch Spieler wie Götze auf dem Schirm haben, um zu sehen, was am besten passt“, so Pfannenstiel gegenüber Spox. Ob sich Götze auf diesen Deal einlässt, ist eher unwahrscheinlich. Zuletzt lehnte der Weltmeister sogar ein Mega-Angebot ab (siehe unten).

Auf Instagram stellte Götze unterdessen seine Ballkünste zur Schau und zeigt, dass er es immer noch kann.

Mario Götze: Wohin zieht es den ehemaligen Dortmund-Star?

Erstmeldung vom 12. August: Dortmund - Mario Götze ist seit Ende Juni vertragslos und hat noch immer keinen neuen Verein gefunden. Der WM-Held zählte bei Borussia Dortmund* zu den Topverdienern und ist nach seiner Seuchen-Saison schwer bei einem Klub von internationalem Format unterzubringen. Zumal die Klubs in Corona-Zeiten zum Sparen verurteilt sind.

Die Ansprüche bei den Götzes sind immer noch sehr hoch. Damit es demnächst mit einer lukrativen Arbeitsstelle in einer Stadt von Welt klappt, wechselte der 28-Jährige erst zu Jahresbeginn den Berater. Der neue Mann an Götzes Seite heißt Reza Fazeli und hat auch Emre Can, Nuri Sahin oder Lucien Favre unter seinen Fittichen.

Götze hat andere Dinge im Kopf als Fußball

Mario Götze genießt die fußballfreie Zeit sehr und kann sich intensiv um seinen neu geborenen Sohn Rome kümmern.* Der Ex-BVB-Star postet Bilder und Videos, die ihn beim Schmusen mit dem Nachwuchs zeigen oder wie er den Sommer in Deutschland verbringt. Nach dem Motto, ein Baby ist mehr Wert als ein Vertrag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nike boys 👶

Ein Beitrag geteilt von MARIO GÖTZE (@mariogotze) am

Stressen muss sich der Rio-Held auch nicht, denn das Transferfenster endet erst Anfang Oktober. Zuletzt wurde Götze mit Vereinen aus Südeuropa in Verbindung gebracht, darunter die italienischen Klubs aus Rom und Florenz. Auch Monaco, der neue Klub von Ex-FCB-Coach Niko Kovac und der FC Sevilla, der heute Abend beim Finalturnier der Europa League in NRW antritt, wurden genannt. Jetzt könnte eine Spur aber ganz heiß werden.

Mario Götze: David Beckham mit verrücktem Angebot

Glamour-Boy David Beckham ist Investor beim US-amerikanischem MLS-Klub Inter Miami und wollte laut Bild seine neu zusammengewürfelte Truppe mit dem Ex-Weltmeister Mario Götze aufpäppeln. Dem früheren Berater Götzes Prof. Dr. Peter Duvinage ging in München eine Anfrage aus Miami ein, der diese an Götze weiterleitete.

Doch der ehemalige Nationalspieler sieht die Zeit für ein US-Abenteuer wohl noch nicht gekommen und sagte ab. Trotz eines möglichen Jahresgehalts von sieben Millionen US-Dollar bevorzugt es Götze in Europa zu bleiben. Aber wer weiß, vielleicht lässt Beckham seinen Charme spielen und überzeugt die Götzes doch noch von der Idee. Beckham und Götze bei einem Klub, das würde passen, und auch die Ehefrauen Victoria und Ann-Kathrin würden sich in Miami bestimmt bestens verstehen. Währenddessen wird Serge Gnabry beim Rekordmeister ab der kommenden Spielzeit eine neue, ganz besondere Rückennummer tragen. (ck) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © AFP PHOTO / CHRISTOF STACHE

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jubiläum: 20 Jahre "You‘ll never walk alone"
Jubiläum: 20 Jahre "You‘ll never walk alone"
Jubiläum: 20 Jahre "You‘ll never walk alone"
Nürnberger Andreas Beck folgt im Sommer auf Oliver Bartlett
Nürnberger Andreas Beck folgt im Sommer auf Oliver Bartlett
Nürnberger Andreas Beck folgt im Sommer auf Oliver Bartlett
Großaktionär Bernd Geske: "Ich verkaufe nicht"
Großaktionär Bernd Geske: "Ich verkaufe nicht"
Großaktionär Bernd Geske: "Ich verkaufe nicht"
BVB II mit Boadu gegen Bonn und die Blockade
BVB II mit Boadu gegen Bonn und die Blockade
BVB beendet Vorbereitung mit Testspiel-Sieg- Ergebnisse im Überblick
BVB beendet Vorbereitung mit Testspiel-Sieg- Ergebnisse im Überblick
BVB beendet Vorbereitung mit Testspiel-Sieg- Ergebnisse im Überblick

Kommentare