Ist er Borussia Dortmund eine Rekordablöse wert? Nationalspieler Andre Schürrle.
+
Ist er Borussia Dortmund eine Rekordablöse wert? Nationalspieler Andre Schürrle.

Möglicher BVB-Neuzugang

Andre Schürrle hat sich in Wolfsburg verabschiedet

DORTMUND - Andre Schürrle ist ein Mann auf der Suche. Bei der EM nach seiner Topform. Und bezüglich seines zukünftigen Arbeitgebers nach einer neuen Herausforderung, um sein vorhandenes Leistungspotenzial endlich einmal dauerhaft abrufen zu können. Beim VfL Wolfsburg, seit Anfang 2015 Arbeitgeber des Linksaußen, hat sich der 25-Jährige im Mai nach dem Ausklang der Bundesliga-Saison mehr oder weniger eindeutig verabschiedet.

Schürrle wird nach der EM wohl nicht in die Autostadt zurückkehren. Auch die Trainer sind bei Andre Schürrle auf der Suche. Doch weder Jose Mourinho noch Dieter Hecking noch Joachim Löw fanden den Schalter, der aus dem hoch talentierten und sicher mit besonderen Fähigkeiten ausgestatteten Angreifer einen kontinuierlich stark aufspielenden Torjäger höchster Güte macht.

Kontakt aufgefrischt

Ein Fußballlehrer, dem das bereits einmal gelungen ist, ist BVB-Trainer Thomas Tuchel. Der hat den Kontakt mit seinem ehemaligen Lieblingsschüler wieder aufgefrischt.

Schürrle bestätigte jetzt Kontakt zu seinem Ex-Trainer Tuchel, der ihn einst in Mainz zum Nationalspieler formte. „Dass Thomas Tuchel mit mir telefoniert hat, will ich nicht weiter kommentieren. Wir sind jetzt bei der EM, und darauf will ich mich weiter konzentrieren“, sagte der 25-Jährige der „Bild“. Das reicht, um den Spekulationen neue Nahrung zu geben.

Nicht unverkäuflich

Von den 42 Millionen Euro, die Manchester United für den Transfer von Henrikh Mkhitaryan an Borussia Dortmund überweist, ließe sich doch Ersatz besorgen. Das jedoch weiß auch die Konkurrenz.

Wolfsburgs Manager Klaus Allofs ist trotz VW-Krise durch die Verkäufe von Kevin de Bruyne und Ivan Perisic nicht auf Einnahmen angewiesen, erklärte Schürrle gleichweg für nicht verkäuflich, eine fabulierte Ablösesumme von mehr als 30 Millionen Euro entspricht nicht dem Gegenwert von Tuchels favorisierter Option. Sieht so aus, als ziehe sich Andre Schürrles Suche noch ein wenig hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aki Watzke spricht über Winter-Transfers: Diese Wechsel plant der BVB im Januar
Aki Watzke spricht über Winter-Transfers: Diese Wechsel plant der BVB im Januar
Aki Watzke spricht über Winter-Transfers: Diese Wechsel plant der BVB im Januar
Triumph knapp verpasst  - Ansporn für die Zukunft
Triumph knapp verpasst - Ansporn für die Zukunft
Triumph knapp verpasst - Ansporn für die Zukunft
Subotic zu Fremdgeh-Gerüchten: "Das ist totaler Quatsch!"
Subotic zu Fremdgeh-Gerüchten: "Das ist totaler Quatsch!"
Subotic zu Fremdgeh-Gerüchten: "Das ist totaler Quatsch!"
Ein Besuch beim Fan-Projekt Dortmund
Ein Besuch beim Fan-Projekt Dortmund
Ein Besuch beim Fan-Projekt Dortmund
U17 des BVB unterliegt Bayer Leverkusen mit 0:2
U17 des BVB unterliegt Bayer Leverkusen mit 0:2
U17 des BVB unterliegt Bayer Leverkusen mit 0:2

Kommentare