Neue Personalprobleme

Der BVB bangt vor dem Revierderby auf Schalke um Trio

Als großer Favorit geht der BVB ins Revierderby gegen Schalke am kommenden Samstag. Allerdings bangt Trainer Lucien Favre vor dem derzeit ungleichen Duell gleich um drei wichtige Spieler.

Kaum war die Partie gegen Freiburg abgepfiffen, richtetet sich der Fokus der Fans auf der Südtribüne dem Derby gegen den ungeliebten Nachbarn. "Wir wollen den Derbysieg" riefen die 25.000 den BVB-Profis entgegen.

Vorbereitung startet am Dienstag

Zuvor ist allerdings Regeneration angesagt. Lucien Favre spendierte nach dem 2:0-Sieg gegen Freiburg zwei freie Tage, am Dienstag startet dann die Vorbereitung auf das 176. Revierderby.

Personell könnte es in der Defensive eng werden: Dan-Axel Zagadou musste gegen Freiburg kurz vor der Halbzeit aufgrund einer Fußverletzung ausgewechselt werden, Manuel Akanji hatte es aufgrund einer Zerrung der Kniegelenkskapsel gar nicht erst in den Kader geschafft, ebenso Christian Pulisic (muskuläre Probleme). Favre mochte in Hinblick auf Samstag keine Prognose abgeben: "Momentan kann ich das nicht beantworten. Das wird schwer."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare