Pulisic ist ein Totalausfall

BVB-Einzelkritik: Toprak von der Rolle - Akanji solide

DORTMUND - Mit einem Pfeifkonzert verabschieden die Fans im Dortmunder Stadion ihre Mannschaft. Nach einer ganz schwachen Vorstellung beim 1:2 gegen den FSV Mainz 05 hagelt es heftige Kritik. Gefeiert wird lediglich Roman Weidenfeller. Die Einzelkritik.

Roman Bürki: Beim 0:2 irrte er im Strafraum herum und gab eine unglückliche Figur ab (16.). Stark gegen Diallo (30.). Note: 4,5

Lukasz Piszczek: Mainz probierte viel über seine Seite, der Pole konnte nicht alles verhindern. Nach vorne gelang ihm wenig. Note: 4,0

Sokratis: Schimpfte wie ein Rohrspatz, weil seine Vorderleute nachlässig in die Zweikämpfe gingen. Das galt allerdings auch für ihn selbst. Note: 4,5

Ömer Toprak: Nur Begleitschutz beim 0:1 (4.), dann verlor er beim 0:2 Muto aus den Augen (13.). Nach 38 Minuten verletzt runter. Schwächster Auftritt seit Langem. Note: 5,0

Manuel Akanji: Erst links hinten solide, dann anstelle von Toprak im Zentrum benötigt. Keine Patzer. Note: 3,5

Julian Weigl: Fand gut ins Spiel, nach dem Seitenwechsel ohne entscheidende Eingebungen. Note: 4,0

Christian Pulisic: Vor der Pause kam gar nichts, in den ersten zehn Minuten danach auch nichts. Seine Auswechslung war fällig. Note: 5,0

Mario Götze: Er lief anfangs fleißig über den gesamten Platz, gewann auch defensiv Zweikämpfe. War dann aber zunehmend erfolglos. Note: 4,0

Marco Reus: Er fand kaum statt. Die auffälligsten Szenen waren seine Offensivfouls. Note: 4,5

Jadon Sancho: Eine Augenweide, wie er das 1:2 vorbereitet (16.). Bei den Defensivzweikämpfen fehlt noch viel bis zum Bundesliga-Standard. Note: 4,0

Maximilian Philipp: Wie ein alter Strafraumstürmer traf er in Gerd-Müller-Manier zum Anschluss (16.). Später über rechts und links viel schwächer. Note: 4,0

Marcel Schmelzer: Nach 38 Minuten eingewechselt. Wichtiger Zweikampfsieger gegen Muto (61.). Um Druck bemüht, aber glücklos. Note: 4,0

Andre Schürrle: In der Sturmspitze komplett abgemeldet. Er machte keinen Unterschied. Note: 4,5

Roman Weidenfeller (nicht eingesetzt): 16 Jahre mit vollem Einsatz dabei. Note: 1,0

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare