Saisonstart in Fürth

BVB im Pokal direkt voll gefordert - Witsel spielberechtigt

Dortmund - Das erste Pflichtspiel der Saison 18/19 läutet den Neustart bei Borussia Dortmund ein. In Fürth ist der BVB direkt voll gefordert. Neuzugang Axel Witsel könnte sein Debüt geben.

Die positive Nachricht überbrachte Mediendirektor Sascha Fligge noch vor Beginn der BVB-Pressekonferenz am Samstagmittag: Die Spielgenehmigung für Neuzugang Axel Witsel seit am späten Freitag in Dortmund eingetroffen. Dass der Belgier am Montag in Fürth (20.45 Uhr) in der Startelf steht, ist nach wenigen Trainingseinheiten aber unwahrscheinlich.

"Sie sind körperlich da"

Dem ausgerufenen Neustart bei Borussia Dortmund soll nun das erste Ergebnis folgen. Dabei ist das Pokal-Los Greuther Fürth alles andere als ein Wunschlos. "Es ist kein Geschenk, in der ersten Runde gegen einen Zweitligisten zu spielen. Sie hatten schon zwei Meisterschaftsspiele", sagte Lucien Favre. Dortmunds Trainer sieht die Stärken der "Kleeblätter" bei Standards und Kontern. "Sie sind körperlich da."

Nichtsdestotrotz reist der BVB als großer Favorit ins Frankenland. Nach "einer guten Vorbereitung", wie Favre meint. "Wir sind vorbereitet und langsam bereit." Dennoch benötige der Schweizer noch Zeit, seine neue Mannschaft besser kennen zu lernen. "Es gibt noch viel zu tun."

Weigl auf einem guten Weg

Personell kann der Schweizer nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Julian Weigl, der am Freitag bei der U23 sein Comeback gegeben hat, benötigt noch einige Wochen, um wieder auf Augenhöhe mit seinen Mitspielern zu sein. "Die 60 Minuten gegen Uerdingen waren sehr wichtig für ihn, er ist auf einem guten Weg", so Favre.

Wohl bis Ende August begleiten wird Borussia Dortmund die Stürmerfrage. Darauf angesprochen, antwortete Favre vielsagend: "Wir haben noch etwas Zeit, man wird sehen." Für seine Mannschaft wird es bereits am Montag ernst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare