Schonungslose Diskussion nach Revierderby

BVB nach Umstellung auf Dreierkette defensiv stabiler

DORTMUND - Die endgültige Wende ist noch nicht geschafft, doch seit der Umstellung auf ein System mit Dreierkette stabilisiert sich beim BVB die Abwehr. Eine schonungslose Diskussion nach dem 4:4 im Revierderby soll geholfen haben.

Es müssen deutliche Worte gefallen sein, anders lassen sich die Sätze von Nuri Sahin kaum interpretieren. "Ohne diese Aussprache", meinte Sahin nach dem 2:3 in Madrid, "wären wir heute nach dem 0:2 nicht zurückgekommen." Die Mannschaft sei enger zusammengerückt in den vergangenen knapp zwei Wochen, jeder sei sich auch seiner individuellen Verantwortung bewusst.

"Letzte Entscheidung liegt immer beim Trainer"

Dass der Anstoß zur Systemumstellung aus der Mannschaft gekommen sei, ist in den Augen von Sportdirektor Michael Zorc kein außergewöhnlicher Vorgang. "Der Trainer bespricht sich mit den Spielern, auch wir diskutieren permanent und ergebnisoffen", meinte Zorc nach der Rückkehr aus Madrid. "Die letzte Entscheidung und die letzte Verantwortung liegt aber immer beim Trainer."

Die Mannschaft fühle sich im aktuellen System "im Moment wohler", merkte Sahin nach dem 2:3 im Estadio Santiago Bernabeu an. Auch gegen Bremen dürfte die Dreierkette damit erste Wahl sein - wohl aber in etwas offensiverer Ausrichtung.

Das Ergebnis steht über allem

"Es wird ein anderes Spiel", sagte Zorc. "Sie werden tiefer stehen, wir werden mehr Ballbesitz haben und brauchen Lösungen, ohne uns defensiv zu entblößen." Über allem, so Zorc, stehe am Samstag das Ergebnis: "Ein Sieg ist zwingend notwendig, damit wir endlich wieder Selbstvertrauen aufbauen."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare