Spiel beim FC Augsburg

BVB mit Reus zum FCA - Pulisic und Schmelzer fehlen

Mit einem Sieg beim FC Augsburg will der BVB den FC Bayern München unter Druck setzen - und kann dabei wieder auf Reus setzen. Nicht im Kader stehen Pulisic und Schmelzer.

Der Kapitän ist zurück: Mit Marco Reus an Bord hat sich Borussia Dortmund am Donnerstagabend auf den Weg nach Augsburg gemacht. Mit einem Sieg beim Abstiegskandidaten am Freitagabend (20.30 Uhr) wollen die Borussen den Druck auf Verfolger Bayern München erhöhen und vorerst auf sechs Punkte davonziehen. Der FCB bestreitet am Samstagabend (18.30 Uhr) das Topspiel in Mönchengladbach.

Tritt auf den Fuß während des Abschlusstrainings

Während Reus also wieder dabei ist, muss BVB-Trainer Lucien Favre neben Lukasz Piszczek (Fußprobleme) auch auf Christian Pulisic und Marcel Schmelzer verzichten. Pulisic ist nach einem auskuriertem Muskelfaserriss Mitte der Woche wieder ins Training eingestiegen, wird aber frühestens beim Champions-League-Heimspiel gegen Tottenham wieder in den Kader rücken.

Nicht mit nach Augsburg flog am Donnerstagabend auch Marcel Schmelzer. Der ehemalige Kapitän zog sich im Abschlusstraining eine Fußverletzung zu - das teilte der Verein am Abend via Twitter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare