U17-Revierderby endet 1:1

BVB lässt Chancen liegen - Sorgen um Wengerowski

DORTMUND - Die bislang ungeschlagene U17 des BVB behauptet ihre Tabellenführung, muss sich dabei im Revierderby mit einem Remis gegen begnügen. Überschattet wird die emotionale Partie von einer Verletzung.

Nach einem turbulenten zweiten Durchgang mit jeweils einem Platzverweis auf beiden Seiten und einer zehnminütigen Unterbrechung - BVB-Angreifer Malte Wengerowski musste nach einem Zusammenprall mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus - konnte Borussen-Coach Sebastian Geppert mit dem Resultat am Ende leben.

Verfolger straucheln

Die unmittelbaren Verfolger (Mönchengladbach, Leverkusen) büßten ebenfalls Punkte ein und Schalke wurde auf Distanz gehalten.

Den angestrebten Dreier verspielten die Hausherren vor dem Wechsel. Bei einem Chancenplus fiel die Pausenführung durch einen von Mert Göckan verwandelten Freistoß zu knapp aus. Nach der Hinausstellung von Manuel Pherai kam Schalke schließlich im zweiten Abschnitt in Überzahl zum letztlich nicht unverdienten Ausgleich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare