Vertragsgespräche nach Saisonende

BVB-Sportdirektor: Gehen mit Trainer Favre in neue Saison

Dortmund (dpa) - Ungeachtet des Ausgangs im Titelrennen der Fußball-Bundesliga plant Borussia Dortmund langfristig mit Trainer Lucien Favre.

"Wir gehen definitiv mit ihm in die neue Saison", sagte Sportdirektor Michael Zorc im Gespräch mit dem "Kicker", "unabhängig davon, ob wir Meister werden oder nicht." Der bis 2020 laufende Vertrag solle verlängert werden. "Wir haben ein sehr großes Vertrauensverhältnis und werden Gespräche führen", verriet Zorc dem am Donnerstag erscheinenden Fachmagazin. Zunächst sollen die Vertragsgespräche aber bis nach dem Saisonende vertagt werden.

kicker-Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare