Vertragsgespräche nach Saisonende

BVB-Sportdirektor: Gehen mit Trainer Favre in neue Saison

Dortmund (dpa) - Ungeachtet des Ausgangs im Titelrennen der Fußball-Bundesliga plant Borussia Dortmund langfristig mit Trainer Lucien Favre.

"Wir gehen definitiv mit ihm in die neue Saison", sagte Sportdirektor Michael Zorc im Gespräch mit dem "Kicker", "unabhängig davon, ob wir Meister werden oder nicht." Der bis 2020 laufende Vertrag solle verlängert werden. "Wir haben ein sehr großes Vertrauensverhältnis und werden Gespräche führen", verriet Zorc dem am Donnerstag erscheinenden Fachmagazin. Zunächst sollen die Vertragsgespräche aber bis nach dem Saisonende vertagt werden.

kicker-Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare