Weihnachten mit Hund Timone

Tierische Überraschung für BVB-Spieler Christian Pulisic

DORTMUND - BVB-Spieler Christian Pulisic feiert Weihnachten gemeinsam mit seiner Familien in Washington - aber ohne seinen Hund Timone. Der befindet sich im über 200 Kilometer entfernten Hershey. Ein Twitter-User gibt den Retter in der Not.

Aber der Reihe nach! Bereits am 22. Dezember twitterte Pulisic: "Hat jemand Lust, meinen Hund von Hershey nach Washington zu bringen, damit ich mit ihm meinen Urlaub verbringen kann?" Natürlich trägt Timone auf dem zugehörigen Foto ein BVB-Halstuch.

Mehr als 5000 Twitter-User liken den Beitrag. Einer spielt den Weihnachtsmann. Tristan Gilliland-Kunkle macht sich an Heiligabend mit dem Welpen auf den Weg nach Washington. Trotz Nachtschicht. Daher sitzt seine Freundin Mihaela am Steuer.

Wenige Stunden später ist die Familienzusammenführung perfekt. Christian Pulisic hält Timone im Arm, Weihnachten ist gerettet. Und der 19-Jährige bedankt sich herzlich bei Tristan und Mihaela: "Zwei der herzlichsten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Vielen Dank."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare