Covid-19 legt Bundesliga lahm

Corona-Test bei Baumgart negativ – Spielbetrieb komplett eingestellt 

Steffen Baumgart hat sich nicht mit dem Coronavirus infiziert. Das Spiel SC Paderborn - Düsseldorf ist abgesagt. Und die DFL geht sogar noch weiter.

  • Der Corona-Verdacht beim Trainer Steffen Baumgart bestätigte sich nicht. 
  • Das Geisterspiel Fortuna Düsseldorf gegen SC Paderborn findet nicht statt. 
  • Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat den Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga eingestellt. 

Düsseldorf/Paderborn – Angesichts des Coronavirus überschlagen sich derzeit die Nachrichten auf der gesamten Welt. Am Freitag kam der Verdacht auf, dass sich SC Paderborn Trainer Steffen Baumgart mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert haben könnte. Inzwischen konnte der Verein diesbezüglich Entwarnung geben. Nun wurde kurz vor dem Geisterspiel in Düsseldorf der komplette Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga eingestellt. 

Coronavirus-Verdacht beim SC Paderborn: Baumgart klagte über Symptome 

Vor dem Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf klagte der Trainer vom SC Paderborn über grippeähnliche Symptome. Steffen Baumgart musste sich daraufhin einem Coronavirus-Test unterziehen, wie owl24.de* berichtete. Er verblieb zunächst in seinem Hotelzimmer. 

Am Freitagnachmittag (13. März) lagen die Ergebnisse schließlich vor. Die Verantwortlichen des SC Paderborn konnten schließlich Entwarnung geben. "Wunderbare Nachricht von unserem Coach: Steffen ist negativ getestet", gab der Bundesligist auf Twitter bekannt. Doch das Thema Coronavirus beschäftigt den Klub weiter.

SC Paderborn: Nach Baumgart – Spieler werden auf Coronavirus getestet 

Nachdem Steffen Baumgart bislang nicht unter der Krankheit Covid-19 zu leiden scheint, stehen die Tests einiger Spieler noch aus. Der Verein teilte dazu mit, dass bislang noch keine Ergebnisse vorlägen. Danach überschlugen sich die Schlagzeilen. Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn stimmten für eine Absage der Partie wegen des Coronavirus


SC Paderborn: Klubs wollen Spiel in Düsseldorf absagen 

Das Bundesliga-Geisterspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn, das am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Merkur-Spiel-Arena ausgetragen werden soll, steht kurz vor einer Absage. Offenbar haben sich beide Vereine darauf verständigt, dass es besser sei, die Partie ausfallen zu lassen. Die Düsseldorfer hatten einen Antrag bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) eingereicht. 

"Wir bitten die DFL um die dringliche Prüfung, ob das heutige Spiel aufgrund der ungeklärten Situation stattfinden kann. Die Gesundheit und der Schutz muss absoluten Vorrang vor aktuellen wirtschaftlichen Überlegungen haben" erklärte Thomas Röttgermann, Vorsitzender von Fortuna Düsseldorf. Der SC Paderborn unterstützte diese Maßnahme. 

Coronavirus: Nach Forderung des SC Paderborn – DFL verkündet Bundesliga-Stopp

Die DFL hat nun eingelenkt und entschieden, die Bundesliga-Saison wegen der derzeitigen Coronavirus-Pandemie ab sofort für zunächst etwa zweieinhalb Wochen zu stoppen. Damit fällt der 26. Spieltag ins Wasser. Auch die Partie Fortuna Düsseldorf gegen den SC Paderborn findet nicht statt. Zuvor hatten die Vertreter einiger Bundesländer in Deutschland sich dazu entschlossen, die Schulen und Kindergärten zu schließen. Auch in Bielefeld und ganz NRW werden die Einrichtungen ab dem kommenden Montag (16. März) geschlossen

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa/Rolf Vennenbernd

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eiche im Schlosspark brannte lichterloh: Muss der Baum gefällt werden?
Eiche im Schlosspark brannte lichterloh: Muss der Baum gefällt werden?
Bilderserie: Verlegung der Thyssengas-Rohrleitung in Herten 
Bilderserie: Verlegung der Thyssengas-Rohrleitung in Herten 
Bedarf an gebrauchter Kinderkleidung steigt - das sind die Anbieter in Recklinghausen
Bedarf an gebrauchter Kinderkleidung steigt - das sind die Anbieter in Recklinghausen
Komet am Himmel: Astrophysiker erklärt, warum "Neowise" so besonders ist
Komet am Himmel: Astrophysiker erklärt, warum "Neowise" so besonders ist
Transfer-News BVB: Klopp oder Ajax statt Borussia Dortmund - Stürmer entscheidet sich offenbar gegen Schwarz-Gelb
Transfer-News BVB: Klopp oder Ajax statt Borussia Dortmund - Stürmer entscheidet sich offenbar gegen Schwarz-Gelb

Kommentare