Kein echte Liebe zwischen Andrej Yarmolenko und Borussia Dortmund. Der ehemalige BVB-Stürmer übte scharfe Kritik an seinem Ex-Verein.

Nach Wechsel

Ex-BVB-Spieler Yarmolenko kritisiert Borussia Dortmund scharf: "Nicht damit gerechnet..."

Kein echte Liebe zwischen Andrej Yarmolenko und Borussia Dortmund. Der ehemalige BVB-Stürmer übte scharfe Kritik an seinem Ex-Verein.

Dortmund – Andrej Yarmolenko hat das große Glück bei Borussia Dortmund nicht gefunden. Nach nur einem Jahr war schon wieder Schluss für ihn beim BVB. So richtig abgeschlossen hat er aber wohl noch nicht. Jedenfalls hatte er das Verlangen, nachzutreten.

Wie wa.de* berichtet, übte Yarmolenko nun scharfe Kritik am Umgang mit ihm beim BVB. Nach Robert Lewandowskis Aussagen ist er damit der zweite Ex-Stürmer innerhalb kürzester Zeit, der mit Sticheleien gegen Borussia Dortmund auffällt.

Währenddessen sorgt man sich beim BVB aber wohl mehr um zwei Verteidiger, als um die Aussagen zweier Ex-Stürmer. Manuel Akanji und Nico Schulz haben sich nämlich während der Länderspielpause verletzt, wie wa.de* ebenfalls berichtet. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter

Kommentare