Eric Maxim Choupo-Moting und Bouna Sarr fügten sich mit Torbeteiligungen nahtlos in das FCB-Spiel ein.
+
Eric Maxim Choupo-Moting und Bouna Sarr fügten sich mit Torbeteiligungen nahtlos in das FCB-Spiel ein.

DFB-Pokal, 1. Runde

Doppelpack samt Traumtor! Ein FCB-Neuzugang überragt - Düren trotzdem besser als der FC Barcelona

Der FC Bayern München musste am Donnerstag im DFB-Pokal gegen 1. FC Düren ran. Wir begleiteten das Erstrundenmatch im Live-Ticker.

  • 1. FC Düren - FC Bayern München 0:3 (0:2), Donnerstag, 20.45 Uhr live auf Sport1 und Sky, in München.
  • DFB-Pokal*: In der 1. Runde erwartete den Rekordmeister ein ungleiches Duell.
  • Viele Stammspieler kamen am Donnerstagabend nicht zum Einsatz.

1. FC Düren - FC Bayern München 0:3 (0:2), Donnerstag, 20.45 Uhr, in München

Aufstellung 1. FC Düren:Jackmuth - Wippersfürth (81. Mabanza) , Becker, Weber, Sobiech, Omerbasic - Pütz, Störmann (81. Sarikaya) - Antonski (53. Bleja) - Brasnic (69. Minute Lo Iacono), Simon (53. Matuschyk)
Aufstellung FC Bayern München:Nübel - Sarr, Süle (46. Stiller) , Boateng, Davies - Roca, Martinez - Douglas Costa (61. Sieb, 87. Ontuzans), Müller (61. Dajaku), Musiala - Choupo-Moting (77. Arp)
Tore: 0:1 Choupo-Moting (24.), 0:2 Müller (36.), 0:3 Choupo-Moting (75.)

>>> AKTUALISIEREN <<<

Sehr pünktlich pfeift Dr. Jöllenbeck ab, die Bayern gewinnen mit 3:0 gegen den 1. FC Düren. Somit ziehen die Münchner in die zweite Runde des DFB-Pokals, der Gegner aus NRW kämpfte über die vollen 90 Minuten und zeigte eine recht ansprechende Leistung. Hansi Flicks Not-Elf gelangen am Ende nur drei Treffer, beide Teams können heute zufrieden zum Platz gehen. Für die Bayern steht am Samstag bereits das Auswärtsspiel in Bielefeld an. Stimmen Sie jetzt über den Spieler der Partie ab!

ABPFIFF

89. Minute: Jann-Fiete Arp wird an einem Schuss gehindert, die Bayern bekommen noch eine Ecke. Rocas Ball fliegt jedoch direkt wieder ins Toraus.

87. Minute: Der 17-jährige Debütant Sieb knickt unglücklich um und muss verletzt ausgewechselt werden, der lettische Nationalspieler Daniels Ontuzans aus der zweiten Mannschaft der Bayern kommt ins Spiel.

84. Minute: Nun versucht es Martinez per Kopf, doch der Pfosten verhindert das 4:0. Der Spanier wurde auch etwas vom Ball überrascht.

82. Minute: Auch wenn es 3:0 für den FCB steht, beide Teams stecken nicht auf. Roca prüft Jackmuth, doch der taucht toll ab und klärt zur Ecke.

77. Minute: Der Doppeltorschütze darf nach seinem Tor vom Platz gehen, für ihn kommt Jann-Fiete Arp.

74. Minute: Mega-Konterchance und im nächsten Versuch das nächste Tor für die Bayern! Erst verpasst Leon Dajaku, doch die Bayern bleiben im Spiel. Eric-Maxim Choupo-Moting bekommt den Ball, packt eine kurze Finte aus und versenkt den Ball links oben in Jackmuths Kasten ein sehenswerter Treffer des Neuzugangs, der zum zweiten Mal einnetzen kann. Wieder war es Sarr, der bei seinem Tor assistierte!

72. Minute: Und erneut verliert der FCB leichtfertig einen Ball im Mittelfeld, doch Boateng bügelt die Situation aus.

69. Minute: Dürens Joran Sobiech, Bruder des Profis Lasse Sobiech vom FC Zürich, holt sich nach hartem Foul gegen Dajaku die gelbe Karte. Kurz darauf wechselt der Fünftligist erneut und bringt Lo Iacono für Brasnic.

67. Minute: Düren hat auch nach fast 70 Minuten noch Lust auf dieses Spiel und läuft die Bayern konsequent an. So manche Bundesliga-Mannschaft sollte sich die Dürener als Vorbild in Sachen Einsatz nehmen.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Flick bringt nächsten 17-Jährigen

64. Minute: Riesen-Chance für Jamal Musiala! Der 17-Jährige dribbelt sich äußerst sehenswert durch den Strafraum und schließt flach ab, Jackmuth ist wieder zur Stelle. Düren verkauft sich weiter gut und Hansi Flick kann seinen Nachwuchs prüfen.

62. Minute: Und das nächste Debüt beim FC Bayern. Youngster Armindo Sieb macht mit 17 Jahren sein erstes Spiel für die erste Mannschaft, für ihn geht Douglas Costa. Auch Thomas Müller geht, für ihn kommt Leon Dajaku vom Amateur-Team.

58. Minute: Es geht weiter hin und her, die Bayern können die Gegenstöße der Dürener nicht verhindern, auch wenn diese meist nicht wirklich gefährlich werden.

55. Minute: Düren kontert erneut stark, doch es wird auf Abseits entschieden. Im Gegenzug bringt Costa Choupo-Moting stark in Szene, doch Jackmuth ist hellwach und pariert. Starke Szene vom Amateur-Keeper!

53. Minute: Nun kommt der erfahrene Adam Matuschyk bei den Dürenern. Er spielte 52-mal in der 1. Bundesliga für den 1. FC Köln.

50. Minute: Der Außenseiter ist wieder gut unter Beschuss und kann sich kaum befreien. Es riecht nach dem nächsten Treffer.

47. Minute: Die Dürener kommen wieder frech ins Spiel und starten selbstbewusst, Nübel muss kurz nach Wiederanpfiff eine Hereingabe entschärfen. Der FCB hat zur Pause gewechselt: Für Niklas Süle kommt Eigengewächs Angelo Stiller, ein zentraler Mittelfeldspieler aus der zweiten Mannschaft. Martinez wird nun in die Innenverteidigung rücken. Es ist Stillers Debüt für die erste Mannschaft.

ANPFIFF 2. HALBZEIT

Die Dürener kamen stark in die Partie und hatten zu Beginn eine Großchance, doch die Bayern drehten nach rund zwanzig Minuten auf und gingen durch Neuzugang Choupo-Moting in Führung. Der Deutsch-Kameruner wurde nach 35 Minuten im Strafraum gefoult und holte einen Elfmeter heraus, den Thomas Müller zum 2:0 nutzte. Doch Düren zeigt sich angesichts der Gegentreffer von seiner besten Seite und bietet ein echtes Pokal-Spiel, die Bayern hätten sich mit etwas Pech auch ein Gegentor fangen können. Insgesamt haben die Münchner jedoch viel mehr vom Spiel, nun gilt es den dritten Treffer zu erzielen.

HALBZEITPFIFF

44. Minute: Düren kontert stark, Omerbasic startet ein Laufduell mit Boateng, im Zweikampf fällt der Bayern-Profi, doch ein Foul war es nicht unbedingt. Der Dürener wäre frei vor Nübels Tor gewesen. Den Münchnern ist es egal, sie kommen durch Costa zu ihrer nächsten Gelegenheit. Der Brasilianer schlenzt den Ball aufs Tor von Jackmuth, doch bringt noch seine Finger an die Kugel und kratzt sie raus.

42. Minute: Die Bayern kombinieren sich über Müller und Choupo-Moting in den Strafraum, doch die weiß gekleideten Dürener machen es weiterhin nicht schlecht. Weiterhin nur 2:0 für den Rekordmeister.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Neuverpflichtung mit zwei Torbeteiligungen

39. Minute: Und der nächste Neuzugang versucht es! Marc Roca fasst sich ein Herz nach einer Ecke aus zentraler Position das Herz, doch der Ball geht ein gutes Stück über den Dürener Kasten.

36. Minute: Die Bayern starten einen weiteren Angriff über Müller, doch Sobiech legt Choupo-Moting, der den Ball steil zugespielt bekommt, im Strafraum. Schiedsrichter Jöllenbeck entscheidet sofort auf Strafstoß. Thomas Müller schnappt sich das Spielgerät und verwandelt souverän links unten - Jackmuth hat keine Chance.

34. Minute: Costa bekommt den Ball und fährt einen Gang hoch, etwas übermotiviert will er per Flanke Thomas Müller finden, doch der Ball geht weit am Ex-Nationalspieler vorbei. Da war mehr drin.

31. Minute: Düren ist weiter motiviert und startet einen Konter, den Alphonso Davies unbedrängt zum Einwurf. Aus diesem resultiert eine Schuss-Chance für Innenverteidiger Becker, der die Kugel jedoch weit über den Kasten setzt. Munteres Spiel zwischen dem Champions-League-Sieger und dem Mittelrheinligisten.

28. Minute: Der Gegner aus Düren macht auch nach dem Gegentreffer weiter und versucht zu kontern, doch die Bayern-Defensive ist aufmerksam. Noch verschieben die Amateure diszipliniert, der Einsatz stimmt heute beim Team von Giuseppe Brunetto.

24. Minute: Nun ist es soweit! Der FC Bayern hat geduldig gewartet, nun hat es sich gelohnt. Neuzugang Bouna Sarr wird auf seiner rechten Seite geschickt und spielt den Ball scharf in die Mitte, wo die zweite Neuverpflichtung Eric Maxim Choupo-Moting wartet und den zum 1:0 Ball ins Tor grätscht. Ein toller Einstand für den kamerunischen Nationalspieler.

21. Minute: Die Dürener machen noch immer viel Druck und laufen die Bayern sehr früh an, doch wie lange wird der Fünftligist dieses Tempo halten können?

18. Minute: Erste Hammer-Parade von Jackmuth! Der Dürener Keeper stoppt einen Versuch von CHoupo-Moting mit dem Fuß, zuvor war Alphonso Davies durch die Dürener Reihen spaziert. Jetzt ist es ein intensives Pokalspiel!

16. Minute: Die Flick-Elf hat sich scheinbar längst vom anfänglichen Schock erholt und gewinnt langsam die Oberhand im Spiel. Boateng macht sich gleich schmerzhaft bemerkbar und rauscht in Simon, woraufhin es einen Freistoß für die Amateure gibt. Kurz darauf holt sich der 1. FC Düren den ersten Eckball des Spiels, doch Nübel passt gut auf und fängt eine Flanke nach kurzer Ecke ab.

13. Minute: Zwei Neuzugänge des FCB senden jeweils ein erst Lebenszeichen. Erst versucht es Choupo-Moting mit einem unplatzierten Kopfball, dann verzieht Douglas Costa einen Fernschuss.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Düren mit der ersten Gelegenheit im Spiel

11. Minute: Die Münchner kommen über Musiala und ziehen in den Strafraum, Müller bekommt den Ball in äußerst gefährlicher Position zugespielt, doch die Dürener Hintermannschaft ist hellwach.

9. Minute: Die Bayern lassen sich keinerlei Nervosität anmerken und versuchen die Dürener spielerisch zu knacken. Rächt sich nun, dass die Not-Elf von Hansi Flick nicht wirklich eingespielt ist?

6. Minute: Die Bayern versuchen es nun mit einem ruhigen Aufbau, doch sie verlieren den Ball. Düren scheint sich etwas vorgenommen haben. Der Mittelrheinpokal-Sieger hat Barcelona und Schalke nun schon eines voraus, denn die Bayern führten in den beiden torreichen Duellen bereits nach vier Minuten.

4. Minute: Der Fünftligist wirkt frisch und startet furios, die Bayern haben sich noch keine Chance erspielen können. Doch dann gibt es einen Freistoß für die Bayern und es wird gleich gefährlich. Rückkehrer Douglas Costa bringt den Ball in den Strafraum, wo Martinez am höchsten steigt, den Ball jedoch übers Gehäuse setzt.

2. Minute: Wow! Die Dürener fangen sofort druckvoll an und erarbeiten sich sofort ihre erste Chance! Brasnic prüft Nübel mit dem Kopf, der Bayern-Keeper muss sich erstmals auszeichnen.

1. Minute: Sensation oder klare Sache? In 90 Minuten wissen wir mehr!

ANPFIFF

Update 20.40 Uhr: Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff! Werden die Bayern ihren Ansprüchen gerecht oder überrascht der Fünftligist gegen die frisch durchgemischte Flick-Elf?

Update 20.35 Uhr: Heute wird auch Alexander Nübel sein ersten Spiel für die Bayern bestreiten. Trainer Hansi Flick äußerte sich vor dem Spiel gegenüber Sport1 erneut zum Torhüter-Duell in seinem Team und wird auf angebliche garantierte Einsatzzeiten von Nübel angesprochen. „Da gibt es nichts zu moderieren. Ich denke dass Manuel nichts dagegen hat. Er war die letzten Tage mit der Nationalmannschaft unterwegs und hat so viele Spiele in dieser Saison zu spielen. Deshalb ist es wichtig, dass Alexander Nübel die Möglichkeit bekommt, seine Qualitäten einzubringen“, so der Bayern-Coach.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Düren-Coach verzichtet auf seinen Ex-Bundesliga-Spieler

Update vom 15. Oktober, 20.30 Uhr: Nur noch eine Viertelstunde bis die Bayern in die DFB-Pokal-Saison startet! Werden die Neuzugänge der Münchner sofort ihre Leistung anrufen können? Wir verfolgen das Spiel im Live-Ticker.

Update vom 15. Oktober, 20.13 Uhr: „Wir sind froh, wenn es gleich beginnt“, meinte Dürens Trainer Giuseppe Brunetto. „Es wäre vermessen zu sagen, dass wir weniger Tore als Barcelona oder Schalke kassieren sollen“, so der Coach. Man habe jedoch einen Matchplan, den man so gut wie möglich durchbringen möchte. Der Coach setzt auf deine Mannschaft aus dem Mittelrheinpokal-Finale - der erfahrene Matuschyk steht nicht in der Startelf!

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Düren-Spieler handelten Siegprämie aus

Update vom 15. Oktober, 20.07 Uhr: Dürens Präsident Wolfgang Spelthahn konnte sich vor der Partie eine Geschichte nicht verkneifen. Wie er gegenüber Sport1 erzählt, soll der Mannschaftsrat vor der Abfahrt auf ihn zugekommen sein - um eine Siegprämie auszuhandeln, sollte ein Fußball-Wunder in der Arena geschehen.

"Das zeigt dass die Mannschaft entschlossen ist. Ich habe gelassen Zusagen gemacht", scherzt Spelthahn, der die Chancen für seinen Fünftligisten realistisch einordnet.

Update vom 15. Oktober, 20.00 Uhr: In etwa 45 Minuten startet die vorletzte Partie der ersten Runde des DFB-Pokals. Das Spiel wird auf Sport1 übertragen, als Experte ist Stefan Effenberg in der Allianz Arena und unterstützt Moderatorin Laura Papendick.

Update vom 15. Oktober, 19.40 Uhr: Die Aufstellung der Bayern ist da! Flick lässt mit Nübel, Sarr, Roca und Choupo-Moting gleich vier Spieler zum FCB-Debüt gegen Düren ran, auch Rückkehrer Douglas Costa ist von Anfang an dabei. Etwas überraschend bilden Niklas Süle und Jerome Boateng die bayerische Innenverteidigung, auch Alphonso Davies ist dabei. Mit Martinez und Müller sind zwei weitere echte Bayern-Altmeister in der Startaufstellung und werden versuchen, den unterklassigen Gegner zum Verzweifeln zu bringen. Auch der 17-jährige Jamal Musiala ist wieder mit dabei, Flick vertraut ihm heute erstmals von Beginn an.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Effenberg bewertet FCB-Transferphase

Update vom 15. Oktober, 19.10 Uhr: Die Dürener Spieler begehen aktuell den Platz, auf dem sie heute gegen den amtierenden Champions-League-Sieger antreten werden. Gerade aufgrund der vielen Neuzugänge bei den Bayern ist die Flick-Truppe extrem schwer. TV-Experte Stefan Effenberg bewertet bei Sport1 die Transfer-Periode durchaus positiv.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Effenberg über Transfers: „Bayern-unlike“

„Es ist Bayern-unlike, am letzten Tag so viele Spieler zu holen, doch abgerechnet wird am Schluss. Sie haben einen richtig guten Backup mit Choupo-Moting, der keine Eingewöhnungszeit braucht und die Bundesliga kennt“, meint Effenberg beim Sportsender. Top-Transfers waren seiner Meinung nach angesichts der Corona-Pandemie „nicht möglich“. Effenberg freut sich auf zwei Spieler beim Fünftligisten, mit denen er zusammengearbeitet hat: der ehemalige Bayern-Profi war in Paderborn Trainer des Dürener Stürmers Marc Brasnic, als Manager in Uerdingen war Adam Matuschyk teil seines Kaders.

Update vom 15. Oktober, 18.20 Uhr: Um 20.45 Uhr steht für den FC Bayern eine vermeintlich einfache Aufgabe gegen den Fünftliga-Kicker vom 1. FC Düren an, doch einer im Dürener Team hat tatsächlich eine recht ausgeglichene Bilanz gegen den FC Bayern München vorzuweisen. Zwar hat der Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck noch keinen Bundesliga-Einsatz verbuchen können, jedoch aber der Dürener Mittelfeldspieler Adam Matuschyk.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - ein Dürener weiß, wie man die Bayern knackt

In 52 Bundesliga-Partien für den 1. FC Köln traf der 33-Jährige viermal auf die Bayern und verlor nur eines dieser Spiele. Im März 2010 stand Matuschyk beim 1:1 der Kölner über die volle Spielzeit auf dem Platz, Podolski und Schweinsteiger trafen an jenem Tag. Im September des selben Jahres holten die Kölner ein 0:0 in der Allianz Arena, Matuschyk wurde hier eingewechselt. Beim 3:2-Heimsieg nach 0:2-Pausenstand im Februar 2011 spielte er durch und legte sogar den Siegtreffer vor. Seine einzige Niederlage datiert vom September 2014, als die Bayern unter Guardiola mit 2:0 gewannen.

Update vom 15. Oktober, 16.45 Uhr: Beim DFB-Pokal-Erstrundenspiel des FC Bayern gegen den 1. FC Düren wird es zu einem Kuriosum kommen, denn Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck aus Freiburg wird die Partie leiten - ohne je ein Bundesliga-Spiel gepfiffen zu haben. Der 33-jährige Referee, der normalerweise als Arzt in Weiterbildung in der Orthopädie und Unfallchirurgie an der Uniklinik Freiburg tätig ist, verfügt jedoch über die Erfahrung aus 36 Partien in der 2. Bundesliga sowie 34 Drittliga-Spielen als Hauptschiedsrichter.

Nun darf Jöllenbeck zum ersten Mal den FC Bayern bei einem Pflichtspiel pfeifen, wobei er erst zwei Pflichtspiele mit Bundesliga-Beteiligung leitete, beide im DFB-Pokal.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Düren mit mehr Bundesliga-Erfahrung als der Unparteiische

Noch kurioser ist jedoch, das Fünftligist 1. FC Düren mehr Bundesliga-Erfahrung in seinen Reihen hat, denn Ex-Profi Adam Matuschyk, ehemaliger Profi in Deutschland und Polen, spielt seit dem 6. Oktober beim Mittelrheinpokal-Sieger. Der Mittelfeldspieler spielte 52 Mal für den 1. FC Köln in der Bundesliga und absolvierte weitere 88 Zweitliga-Partien für Düsseldorf, Köln und Braunschweig. Matuschyk kommt nach seiner Zeit bei Zaglebie Lubin zudem auf 43 Spiele in der polnischen Ekstraklasa.

Mit Marc Brasnic hat Düren einen Stürmer in seinen Reihen, der schon siebenmal in der zweiten Bundesliga für den SC Paderborn auflief, dazu kommen zehn Drittligaspiele für Fortuna Köln. Auch der zweite Mittelstürmer David Bors kann auf sieben Erstliga-Einsätze zurückblicken, allerdings in Luxemburgs Eliteklasse. Die Bayern sollten die Amateure mit ihren Ex-Profis also nicht unterschätzen.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - „Düren hat großes Potenzial“

Update vom 15. Oktober, 14.55 Uhr: Selbstvertrauen haben sie, die Underdogs des 1. FC Düren. Der Außenseiter will sich nicht nur hinten einigeln gegen den Triple-Sieger aus München: „Der FC Düren hat großes Potenzial. Wir sind keine gewöhnliche Oberligamannschaft. Wir sind sehr offensivstark und spielen mutig nach vorne“, sagte Stürmer Marc Brasnic (23) auf DFB.de.

Brasnic spielte in der Jugend bei Bayer Leverkusen mit Bayern-Star Leroy Sané zusammen. Auch andere Düren-Spieler haben Erfahrung auf höchstem Jugend-Niveau. Brasnic weiter: „Viele Spieler kennen sich noch aus der Jugendzeit, haben zum Beispiel für den 1. FC Köln, Alemannia Aachen oder Bayer Leverkusen gespielt. In diesem Sommer sind sehr viele gute Spieler aus der Regionalliga hinzugekommen. In Adam Matuschyk bekamen wir sogar einen ehemaligen Bundesligaspieler hinzu.“

Eine Riesen-Sensation wäre es zweifellos, wenn der FC Bayern ausscheidet. Doch gerade gegen die von Hansi Flick aufgebotene B-Elf könnte für eine selbstbewusste Düren-Truppe vielleicht sogar etwas drin sein ...

Update vom 15. Oktober, 10.19 Uhr: Heute ist es also so weit: Der FC Bayern München trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den 1. FC Düren. Beim Fünftligisten hat man ein bescheidenes Ziel - man wolle besser abschneiden als Schalke und Barcelona. Heißt: Weniger als acht Tore kassieren.

Immerhin: Die Bayern werden mit einer B-Elf auflaufen, etliche Nationalspieler sollen geschont werden.

Update vom 14. Oktober, 16.15 Uhr: „Ob es Barcelona ist oder Düren: Wir bringen jedem Gegner Respekt entgegen“, meinte Hansi Flick auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Erstrundenspiel gegen den Fünftligisten. Für den Coach ist das wohl einfachste Pflichtspiel der Saison eine gute Gelegenheit, sein neu erworbenes Personal erstmals zu prüfen. Flick machte bereits Ankündigungen bezüglich seiner Startelf und wird beim Düren-Spiel mächtig rotieren.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal-Erstrundenspiel im Live-Ticker - FCB-Neuzugänge werden getestet

Die äußerst klare Nachricht am Mittwoch: „Alle Neuzugänge werden morgen zum Einsatz kommen.“ Bis auf den jungen Tiago Dantas werden alle neuen Spieler des FCB auf ihre Minuten kommen. Dies birgt jedoch ein Risiko, denn die Bayern spielen womöglich in einer bisher noch nicht getesteten Konstellation. Auch in der fünften Liga wird anständig Fußball gespielt, weshalb sich Flick nicht verzocken darf. Es wird also zu einigen Debüts kommen, unter anderem wird Alexander Nübel Stammkeeper Manuel Neuer vertreten und hofft wohl insgeheim auf einige Chancen für Düren, um sich entsprechend auszuzeichnen.

Seine Stars, die mit der Nationalelf unterwegs waren, wird Flick schonen. Doch ob dies der Form seines Teams schadet, weiß der 55-Jährige nicht. „Schwierig zu sagen. Es gibt kein Klagen über zu viele Spiele, wir müssen die Situation annehmen, wie sie ist.“ Am Donnerstagabend berichten wir im Live-Ticker von der Partie zwischen dem Mittelrheinpokal-Sieger und dem FC Bayern München.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - erste Runde um vier Wochen verschoben

Erstmeldung vom 13. Oktober:
München - David gegen Goliath in der Allianz Arena*. Am Donnerstag (20.45 Uhr) darf sich Fünftligist 1. FC Düren mit Rekordmeister und -pokalsieger FC Bayern München* messen. Weil die Münchner so lange in der Champions League im Einsatz waren, wurde die Partie um einen Monat verschoben. Selten war die Favoritenrolle vor einem Pflichtspiel klarer verteilt.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - viele Nationalspieler fehlen

Beim FC Bayern dürfte die Lust auf das ungleiche Duell, das coronabedingt vor leeren Rängen stattfindet, nicht allzu groß sein. Denn der Triple-Sieger steht vor kräftezehrenden Wochen. Der Spielplan ist bis Weihnachten durchgetaktet. Auf die Mannschaft von Hansi Flick* warten in den 24 Tagen bis zur nächsten Länderspielpause stolze acht Pflichtspiele - darunter das schwierige Champions-League-Match gegen Atletico Madrid sowie der Bundesliga-Kracher bei Borussia Dortmund*.

Weil sich aktuell viele Spieler der Roten auf Länderspielreise befinden und wie der Bayern-Block im DFB-Team* etwa noch gegen die Schweiz (wir berichten im Live-Ticker) gefordert sind, muss der Trainer improvisieren. Wie gehen die Münchner in die Partie?

Bayern-Profis auf Länderspielreise

Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Serge Gnabry (alle Deutschland), Benjamin Pavard, Corentin Tolisso, Kingsley Coman, Lucas Hernandez (alle Frankreich), Robert Lewandowski (Polen), David Alaba (Österreich), Joshua Zirkzee (Niederlande U21)

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Neuzugänge vor Debüt

Weil auch Manuel Neuer beim DFB-Team weilt, wird Alexander Nübel voraussichtlich sein Debüt zwischen den Pfosten feiern. Darüber hinaus dürfen sich auch die Last-Minute-Neuzugänge Marc Roca, Bouna Sarr, Eric Maxim Choupo-Moting sowie Rückkehrer Douglas Costa Hoffnungen auf Einsatzminuten machen, Leroy Sané scheint indes noch nicht wieder fit zu sein.

Nimmt man jedoch die in der Nationalmannschaft degradierten Thomas Müller und Jerome Boateng und die nicht für die Nationalmannschaft im Einsatz gewesenen Alphonso Davies und Javi Martinez sowie zwei, drei Talente hinzu, steht alles in allem eine Mannschaft, die gegen den Underdog immer noch der klare Favorit ist. Unterschätzen sollte man die Dürener allerdings nicht.

FC Bayern München - 1. FC Düren: DFB-Pokal im Live-Ticker - Highlight für Fünftligisten

Der Oberligist, der mit dem Pokaltriumph gegen Viertligist Alemannia Aachen für ein Ausrufezeichen gesorgt hat, ist mehr als ordentlich in die Saison gestartet - drei Spiele, drei Siege. Star des Teams ist gewiss Adam Matuschyk, der 2014 mit dem 1. FC Köln* Zweitligameister wurde und 21 Einsätze für die polnische Nationalmannschaft feierte.

Ansonsten sind viele Spieler im Kader der Nordrhein-Westfalen neben dem Fußball noch berufstätig. Auch deshalb ist das Spiel gegen den großen FC Bayern ein echtes Highlight für den Amateurklub - egal, welcher Profi des FCB am Ende dann auf dem Platz stehen wird. (as) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Nach dem Pokalspiel gastiert der FCB bei Arminia Bielefeld. Noch ist dabei unklar, ob die Partie live im Fernsehen gezeigt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Werder wird unbesiegbar - und kämpft sich gegen Hoffenheim zum nächsten Punkt
Werder wird unbesiegbar - und kämpft sich gegen Hoffenheim zum nächsten Punkt
Werder wird unbesiegbar - und kämpft sich gegen Hoffenheim zum nächsten Punkt
Irre Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry! Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten
Irre Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry! Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten
Irre Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry! Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten
„Schock erlitten“: Ex-Star des FC Bayern bei Einbruch in Villa bedroht und ausgeraubt
„Schock erlitten“: Ex-Star des FC Bayern bei Einbruch in Villa bedroht und ausgeraubt
„Schock erlitten“: Ex-Star des FC Bayern bei Einbruch in Villa bedroht und ausgeraubt
Nach Corona-Wirbel: Werder und Hoffenheim mit Punkteteilung
Nach Corona-Wirbel: Werder und Hoffenheim mit Punkteteilung
Nach Corona-Wirbel: Werder und Hoffenheim mit Punkteteilung
Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel
Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel
Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel

Kommentare