Bei einem Saisonabbruch inklusive Wertung müsste die SG Suderwich aus der Bezirksliga absteigen.
+
Bei einem Saisonabbruch inklusive Wertung müsste die SG Suderwich aus der Bezirksliga absteigen.

Fußball - mit Voting

Sechs Vorschläge für das Saisonende 2019/20 - was ist ihre Meinung?

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen
  • Kevin Korte
    schließen

Das Corona-Virus hat dem Fußball den Stecker gezogen – alle Wettbewerbe hängen in der Luft. Auch die Amateure fragen sich: Was wird aus der Saison 2019/20?

  • Der Fußballkreis tagt am Dienstagabend und berät über die laufende Spielzeit
  • Welche Lösungen sind überhaupt denkbar?
  • Wir haben sechs Szenarien durchgespielt

Der Westfälische Fußballverband hat alle Kicker in eine Zwangspause geschickt. Zunächst bis zum 19. April. Ob der Spielbetrieb wieder hochgefahren werden kann, liegt im Nebel. Was, wenn die Unterbrechung länger dauert? Viel länger? Dann möchte man nicht in der Haut der Funktionäre im Verband und im Fußballkreis stecken. Gesucht sind Lösungen, die sportliche fair und rechtssicher sind. Aber welche Szenarien sind überhaupt denkbar?

Annulieren

Der Verband macht reinen Tisch: Die komplette Saison 2019/20 wird annulliert. Von der Regionalliga bis hinunter zur Kreisliga C. Es gibt keine Aufsteiger, aber auch keine Absteiger. Die Spielzeit wird ab dem Sommer einfach wiederholt. In der Hoffnung, dass im August die Gefahren durch das Corona-Virus überschaubar sind.

Abbruch

Die Saison wird abgebrochen. Für den Fußballkreis würde dies unter anderem bedeuten: In den beiden Kreisligen A ist nach 20 Spieltagen Schluss, Genclikspor Recklinghausen und VfL Ramsdorf sind Meister und steigen in die Bezirksliga auf.

Allerdings: Sportlich fair ist das nicht. Möglicherweise hat ein Tabellenführer ein etwas leichteres Programm gehabt als die Verfolger, eine Mannschaft auf einem Abstiegsplatz schon gegen viele Klubs „von oben“ gespielt und steht nur deshalb schlecht da.

Hinrunde werten

Man legt die Tabelle nach der Hinrunde zugrunde. Jede Mannschaft hätte dann einmal gegen jede andere gespielt. Der Heimvorteil spielt im Amateurfußball eine untergeordnete Rolle. Aus Gründen der Fairness könnte man auf Absteiger verzichten und die Klassen aufstocken.

Nach der Hinrundentabelle stünde Genclikspor in der Bezirksliga.

Weiterspielen

Die Hoffnung von Verband und Kreis ist es, die Saison bis zum 30. Juni doch noch zu Ende zu bringen. Nur was wäre der Preis? Möglicherweise eine Verzerrung des Wettbewerbs. Viele Spieler haben für den Juni Urlaub gebucht, Mannschaftsfahrten sind bereits fest geplant.

Und: Ist es Amateuren überhaupt zuzumuten, die Saison innerhalb weniger Wochen „durchzuprügeln“? Beispiel Borussia Ahsen: Der Tabellenelfte der Kreisliga A2 muss noch 15 Spiele absolvieren. Ginge es Mitte Mai wieder los, müsste Ahsen auch unter der Wochen dienstags und donnerstags auflaufen.

Play-offs

Der Fußball erfindet sich quasi neu und nimmt Anleihen bei anderen Sportarten. Zum Beispiel Basketball. Die Saison für alle Mannschaften, die nur noch um die „goldene Ananas“ spielen, ist beendet. Die Meisterschaftskandidaten und mögliche Absteiger spielen im Mai oder Juni in Form von Play-offs, K.o.-Spielen also, die Entscheidungen aus.

Profiteur der Playoffs? Der SV Hochlar 28 weiß, wie man über Entscheidungsspiele gewinnt. Zuletzt beim Bezirksliga 2014 über den Umweg Relegation.

Losentscheid

Der Fußball greift zu einem Mittel, das lange üblich war: das Los. Die Älteren unter uns erinnern sich an die Champions-League-Saison 1964/65 (damals Europapokal der Landesmeister). Im Viertelfinale trennten sich der 1. FC Köln und der FC Liverpool 0:0, 0:0 und im Entscheidungsspiel 2:2. Dann wurde die Münze geworfen – der FC Liverpool kam eine Runde weiter. Entscheidet nun wieder das Los über Auf- und Abstieg in allen Zweifelsfällen?

Fest steht: Sollte der Spielbetrieb nicht mehr starten, wird es ohne Los nicht gehen. Westfalenpokal und Kreispokal stehen vor dem Halbfinale. Wer vertritt den Kreis im Verbandspokal? Wer schafft es in die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde? Genosse Zufall: Er lebe hoch!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen

Kommentare