+
Meckinghovens Linus Moormann ist in Hochlar wieder mit von der Partie.

Fußball

Für Borussia Ahsen geht es zum Abschlusstraining auf den Ascheplatz

  • schließen
  • Stephan Breuckmann
    schließen

Auf Asche spielt Borussia Ahsens Gegner SuS Bertlich. Das erforderte eine besondere Maßnahme. SW Meckinghoven kämpft am Sonntag gegen zwei Gegner.

Kreisliga A 2

Akribisch hat Marcel Peters, Trainer des SV Borussia Ahsen, seine Mannschaft auf die Partie beim SuS Bertlich vorbereitet. Weil dort am Sonntag (15 Uhr) auf Asche gespielt wird, lud er sein Team am Donnerstag auch zum Training auf dem roten Untergrund ein – auf den Hartplatz des Ostringstadions. 

Liga-Konkurrent SW Meckinghoven hat – so Trainer Olaf Senking – beim Auswärtsspiel in Hochlar gleich mit zwei Gegnern zu kämpfen: Dem SV Hochlar 28 und den Nachwirkungen des Meckinghover Oktoberfestes. 

SuS Bertlich – SV Borussia Ahsen (So., 15 Uhr): „Wir haben in Nostalgie geschwelgt“, sagt Peters nach dem Ausflug ins Dattelner Ostringstadion, „und es war gut, dass wir dort trainiert haben.“ Denn auf dem ungewohnten Untergrund tat sich seine Mannschaft schwer: „Es hat gut 20 Minuten gedauert, bis wir den ersten Chip-Ball hinbekommen haben. Der Unterschied zwischen dem tiefen Rasenboden in Ahsen und einem Hartplatz ist doch enorm. Der Ball springt ganz anders.“

So gerüstet wollen die Ahsener etwas Zählbares aus Bertlich mitnehmen. „Angesichts der Ausgangslage wäre ich mit einem Punkt absolut zufrieden“, sagt der Ahsener Coach, „Bertlich ist extrem heimstark, schwimmt noch auf der Euphoriewelle des Aufstiegs und soll unkonventionell spielenVerzichten muss Peters neben den Langzeitverletzten auch auf Marc Schmülling (Arbeit) und wahrscheinlich den angeschlagenen Constantin Brink.

SV Hochlar 28 – SW Meckinghoven (So., 15 Uhr): Samstagabend Oktoberfest, am Sonntag geht’s nach Recklinghausen. Dass der eine oder andere Spieler unter Umständen mit leicht verquollenen Augen zum Spiel erscheint, nimmt Senking als gegeben hin. Hochlar hat er sich in dieser Saison einmal angeguckt. „Es ist eine junge und laufstarke Truppe“, sagt er über den Gegner, „die wird uns alles abverlangen.“ Verzichten muss er voraussichtlich auf den angeschlagenen Tom Judwerschat. Christoph Klose und Florian Yavuz befinden sich im Urlaub, Jan-Lennart Alexander hat Rückenprobleme. Wieder aus dem Urlaub zurück sind Emre Tokalak und Linus Moormann.

Kreisliga B 4

SG Suderwich II – DJK SF Datteln (So., 13 Uhr): Den letzten Negativtrend konnte die Elf von Klaus Reichardt am vergangenen Wochenende ein Ende setzen. Nun soll der nächste Dreier im Recklinghäuser Osten folgen: „Wir haben uns zwar in den vergangenen Jahren immer schwer getan gegen die“, blickt der Trainer zurück. „Aber mit der richtigen Einstellung und Laufbereitschaft sind wir dort sicherlich nicht chancenlos.“ Fehlen wird am Sonntag einzig Elias Toska (Urlaub), dafür kehrt Tom Stromberg zum Kader zurück.

Westf. Vinnum II – SV Horneburg (So., 13 Uhr): Zum Kellerduell reist der SVH am Sonntag nach Vinnum. Die klare Favoritenrolle hat dabei der Gastgeber inne. Mit acht Punkten rangiert er auf Tabellenplatz 13. Der SVH um Trainer Marcel Splettstößer konnte bisher erst einen Punkt erwirtschaften und steht somit auf dem letzten Platz der Kreisliga B 4

Kültürspor – FC/JS Hillerheide II (So., 15 Uhr): Die vermeintlich schwierigen Partien der Hinrunde hat die Mannschaft von Spielertrainer Selcuk Civelek bereits hinter sich. „Nun folgen mit einer Ausnahme nur noch Teams, die in der Tabelle unter uns stehen“, so Civelek. „Ich unterschätze die Gegner keineswegs, habe meinen Jungs aber auch klar gemacht, dass wir nun eine richtige Serie starten können.“ Das liege auch daran, dass sich die neu formierte Mannschaft nun besser kenne. Vier Ausfälle muss sein Team am Sonntag kompensieren: Civelek selbst fällt weiterhin wegen eine Oberschenkelzerrung aus, Erhan Ayan und Vural Kabasakal sind ebenfalls verletzt. Zudem pausiert Eren Dogan wegen einer Gelb-Rot-Sperre vom vergangenen Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Drei Einbrüche in Herten: Jetzt sucht die Polizei Zeugen
Drei Einbrüche in Herten: Jetzt sucht die Polizei Zeugen

Kommentare