Jörg Breski, neuer Trainer beim Fußball-Bezirksligisten SV Vestia Disteln, bei seinem Dienstantritt im Juli 2020.
+
Distelns Trainer Jörg Breski erwartet am Freitagabend mit seiner Mannschaft die TSG Dülmen.

Fußball

Testspielreigen geht weiter - das sind die Freitagspartien

  • Olaf Krimpmann
    vonOlaf Krimpmann
    schließen

Der Testspielreigen erreicht im heimischen Amateurfußball am Wochenende einen ersten Höhepunkt. Schon Freitagabend, 31. Juli, sind einige Klubs aktiv.

Teutonia SuS Waltrop - TuS Haltern (Fr., 19.30 Uhr, Sportzentrum Nord). Für die Teutonen ist die Partie nach dem Spiel gegen denTuS 05 Sinsen der zweite sportliche Knaller, für denTuS Haltern die Premiere unter der Regie von Trainer Timo Ostdorf. Der testet auch am Samstag bei der U19 des VfL Bochum, legt vor dem Testspielwochenende die Latte hoch:  „In der Oberliga werden wir bei so vielen Spielen über Grenzen gehen müssen. Das erwarte ich auch in den Testspielen." Zumal Halterns Kicker bereits einige harte Einheiten in den Knochen haben. „Wir freuen uns auf einen weiteren Top-Gegner und auf möglichst viele Zuschauer“, sagtTeutonia Waltrops Coach Tim Braun. „Gegen Sinsen haben wir 20 Minuten sehr ordentlichen Ballbesitz-Fußball gespielt. Das wollen wir auch gegen Haltern wieder schaffen.“

SV Vestia Disteln - TSG Dülmen (Fr., 19.30 Uhr, Sportplatz Fritz-Erler-Straße). Ein freudiges Wiedersehen wird es an der Fritz-Erler-Straße in Herten geben: Dort erwartet Bezirksligist SV Vestia Disteln die TSG Dülmen zum freundschaftlichen Kräftemessen. Distelns Sportlicher Leiter Martin Schmidt war Stammkraft in der Meistermannschaft desVfB Hüls, die unter Trainer Manfred Wölpper im Sommer 2000 denkbar knapp den Aufstieg in die Regionalliga verpasste. Wölpper heuerte jüngst bei der TSG Dülmen an – „da, wo meine Trainerlaufbahn begann“, wie der Marler Fußballlehrer am Mittwoch am Rande des Spiels vonBorussia Dortmunds U19 in Recklinghausen sagte. Wölpper gilt mit der TSG als ambitioniert, was auch auf Vestia unter dem neuen Trainer Jörg Breski zutreffen dürfte: Beide Teams treffen auch in der Meisterschaft in der Bezirksliga 14 aufeinander.

TuS Harpen - SF Stuckenbusch (Fr., 20 Uhr, Sportplatz Am Steffenhort 1). Bezirksligist Sportfreunde Stuckenbusch setzt seinen Testspielreigen fort. Die Mannschaft von Pierre Bendig und Arek Grad wird gleich zwei Partien binnen drei Tagen bestreiten. Am Freitag gastiert dieElf vom Leiterchen beim Bochumer Bezirksligisten TuS Harpen. Los geht es um 20 Uhr auf dem Sportplatz am Steffenhort 1 a. Am Sonntag spielen die Recklinghäuser auf eigener Anlage und erwarten um 15 Uhr den SV Schermbeck II.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund - Polizei will klare Kante zeigen
Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund - Polizei will klare Kante zeigen
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an

Kommentare