+
Enges Spiel: Felix Neumann visiert den Korb an.

Basketball

69:68 - Löwen bieten noch einmal Drama

  • schließen

HERTEN - So hochklassig wie vor einer Woche gegen die ART Giants Düsseldorf ging es nicht zu in der Rosa-Parks-Sporthalle, dafür aber mindestens so dramatisch. Mit einem hauchdünnen 69:68 (34:38)-Erfolg gegen die BSG Grevenbroich haben sich die Hertener Löwen in die Basketball-Pause der Regionalliga West verabschiedet.

Vor 450 Zuschauern spielten die Löwen im letzten Spiel der Saison streckenweise ziemlich ungestüm und unkonzentriert auf - und liefen ständig einem Rückstand hinterher. Mitte des letzten Viertels führte die BSG Grevenbroich gar mit acht Punkten (52:60). Wie vor zwei Wochen gegen Düsseldorf drehten die Löwen in den Schlussminuten auf. 8,2 Sekunden vor Schluss versenkte Eaton Jetullahi den Ball nach einem Fastbreak zum 69:68 im Korb der Gäste. „Geil, dass wir das noch gedreht haben“, sagte Trainer Cedric Hüsken hinterher schweißgebadet. Er feierte damit seinen 50. Regionalliga-Sieg als Löwen-Coach. Herten: Jetullahi 16/3, Pflüger 4, Tot 9/1, Rojahn, Strubich, Nolte 2, Howard 20, Ober, Folger, Neumann 4, Feldmann 2, Smith 12 Grevenbroich: Parker 3, Boldt, Schwich 8, Sadek 12, Janoschek 6, Bennett 6/2, Becker 8, Market 9, Knopf, Boksic 16/3

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare