+
Schwer zu stoppen: Dijon Smith hat in dieser Saison bereits 466 Punkte für die Hertener Löwen erzielt. Am Samstag wird sich der US-Amerikaner in der Rosa-Parks-Sporthalle noch einmal strecken.

Basketball

Löwen wollen 2019 unbesiegt blieben - Citybasket in Herford

  • schließen

HERTEN/RECKLINGHAUSEN - Eine Urkunde gibt es dafür nicht. Einen Preis ebenso wenig. Und schon gar keine Bonuspunkte. Trotzdem sind bei den Hertener Löwen alle heiß darauf, die Saison in der Regionalliga West an diesem Samstag mit einem Erfolg zu Ende bringen und damit eine bemerkenswerte Serie abzuschließen.

Die letzte Hertener Niederlage datiert von Mitte Dezember 2018: das 80:90 bei der BSG Grevenbroich. Passend dazu sind die „Elephants“ an diesem Samstag zum Abschluss der Saison in der Rosa-Parks-Sporthalle zu Gast. Bei einem Erfolg wären in der gesamten Rückrunde der Regionalliga West ungeschlagen geblieben. Daneben wäre es der 14. Sieg in Folge (das Nachholspiel gegen BBG Herford eingerechnet) und ein persönliches Jubiläum für Trainer Cedric Hüsken: Der 28-Jährige könnte am Samstagabend seinen 50. Regionalliga-Erfolg als Löwen-Coach feiern. Schont sich Grevenbroich für die BG Dorsten? Die Frage ist: Wie energisch hält die BSG Grevenbroich in Herten dagegen? Für die Gäste geht die Saison bekanntlich in die Verlängerung. Sie bestreiten am 12. und 14. April das WBV-Pokalfinale gegen die BG Dorsten. Ob die Basketballer aus dem Rheinland in der Rosa-Parks-Halle noch in die Vollen gehen und womöglich eine Verletzung riskieren? Oder heben sich ihr Bestes für die BG Dorsten auf? Cedric Hüsken hat seinen Löwen für diesen Freitag einen trainingsfreien Abend spendiert. „Das hat sich die Mannschaft nach der starken Saison verdient“, sagt der Trainer. Der hofft, dass dafür am Samstagabend alle ausgeruht und voller Tatendrang sind. Auch Mathias Perl, der im Auswärtsspiel beim Deutzer TV einen schmerzhaften Schlag gegen die Schulter einsteckte. Wichtig: Sprungball in der Rosa-Parks-Sporthalle ist bereits um 18.30 Uhr. Im Anschluss findet nebenan im Vereinsheim des SV Vestia Disteln die Saisonabschlussparty der Löwen statt. Zu Citybasket Recklinghausen: Am Samstag ist der Tabellenachte um 19:30 Uhr bei der BBG Herford (4.) zu Gast. Es gibt zum Saisonende sicher dankbarere Aufgaben. Das Ziel der Recklinghäuser Dienstreise: „Wir wollen die Saison vernünftig abschließen. Alle, auch die jungen Spieler, sollen noch einmal Spielzeit erhalten“, sagt Trainer Johannes Hülsmann. Vor allem in der Defensive wird seine Mannschaft richtig zupacken müssen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Die Ostwestfalen verfügen über reichlich Offensiv-Power. Allein US-Aufbauspieler Sam Cassell und der litauische Flügelmann Vaidotas Volkus erzielen gemeinsam 40 Punkte im Schnitt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Fritz von Weizsäcker ermordet: Motiv bekannt - Expertin erklärt die Hintergründe
Fritz von Weizsäcker ermordet: Motiv bekannt - Expertin erklärt die Hintergründe