+
Auf Metropols Scharfschützen war Verlass: Matej Silic (BSV Wulfen, hier im zweiten Duell gegen Berlin Tiger) erzielte in Kreuzberg 15 Punkte für die Youngstars.

BASKETBALL

Metropol: Auch U16 im Viertelfinale

  • schließen

RECKLINGHAUSEN/BERLIN - Zweimal haben sich Metropol YoungStars und Berlin Tiger in der ersten Playoff-Runde der U16-Bundesliga JBBL enge Duelle geliefert. Im entscheidenden dritten waren plötzlich alles ganz klar: Mit 81:57 (38:27) setzten sich die Gäste aus dem Ruhrgebiet in Berlin-Kreuzberg überlegen durch.

Ein dickes Ausrufezeichen der Spielgemeinschaft von ETB SW Essen, Citybasket Recklinghausen und VfL AstroStars Bochum sowie der Juniorpartner BSV Wulfen, Sterkrade 69ers und RuhrBaskets Witten: Metropol steht sowohl mit seiner U16 wie mit seiner U19 in der Runde der besten 16 Nachwuchsmannschaften im Land.

Wie schon beim 104:90 im zweiten Spiel in der Bochumer Rundsporthalle hatten die Metropol Youngstars auf den großen Positionen Vorteile. So ging das Rebound-Duell klar an die Gäste: 53 Abpraller vom Korb schnappten sich die Metropol YoungStars, nur 30 die Berliner. Vor knapp 200 Zuschauern gingen alle Viertel an die YoungStars: 20:10, 18:17, 21:17 und 22:13.

Finn Döntgens, Zwei-Meter-Center von Citybasket Recklinghausen, war mit 19 Punkten Metropols Topscorer. Auch sonst konnte sich Trainer Philipp Stachula auf seine Schützen vom Dienst verlassen. Nils Kettling (AstroStars Bochum) sorgte für 17 Punkte, Matej Silic (BSV Wulfen) für 15 Zähler. Dem Bochumer Flügelspieler Ben Böther gelang mit 13 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double.

• Teams und Punkte Berlin Tiger: Glass (21/5), Ediberidze (15/0), Tchalombo(9), Salas Reichmann (4), Schüler (4) Bischofff(4) Metropol: Döntgens (19), Kettling (17), Silic (15/2), Böther (13/1), Müller (5), Wilke (4), Ibraimov (3), Landwehr (3/1), Ludwig (2) Viertel: 10:20, 17:18, 17:21 13:22 Playoff-Achtelfinale: • In der U16-Bundesliga treffen die Metropol YoungStars auf die UBC/SCM Baskets Münsterland. Die Serie (Best-of-3) beginnt am Sonntag, 12.30 Uhr, im Pascal-Gymnasium in Münster. • In der U19-Bundesliga NBBL bekommen es die Metropol Baskets mit den AB Baskets Berlin zu tun. Los geht’s Sonntag, 13 Uhr, in der Sporthalle Charlottenburg.

Im Achtelfinale treffen die Metropol YoungStars auf die UBC/SCM Münsterland Baskets und sind dort klarer Außenseiter: Drei Mal haben Metropol und Münster in dieser JBBL-Saison in Vorrunde und Hauptrunde gegeneinander gespielt – drei Mal ist der Sieger Münster.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
Wetter in NRW: Frühling startet in Osterferien richtig durch
Wetter in NRW: Frühling startet in Osterferien richtig durch
Sperrung: Auf dieser Bahnstrecke im Kreis RE kommt es am Wochenende zu Einschränkungen
Sperrung: Auf dieser Bahnstrecke im Kreis RE kommt es am Wochenende zu Einschränkungen

Kommentare