+
Wo geht’s hier zum Korb: Dijon Smith und die Hertener Löwen.

Basketball - 1. Regionalliga

Der Kredit ist aufgebraucht

  • schließen

HERTEN - Verlieren verboten: Am Samstagabend sind die Hertener Löwen ab 20 Uhr in der Regionalliga West bei der BG Kamp-Lintfort zu Gast. Der sechste Saisonerfolg ist am Niederrhein fest eingeplant.

Kamp-Lintfort ist Tabellenletzter, das Punktverhältnis steht bei minus 181. Zum Vergleich: Der Vorletzte, Aufsteiger Deutzer TV, steht bei minus 101 Zählern. Alles klar?

„Ich habe die Mannschaft in der Vorbereitung Training trotzdem gewarnt“, sagt Löwen-Trainer Cedric Hüsken. Die Gefahr, dass seine Spieler dabei nicht allzu genau hingehört haben, hält der Übungsleiter für nicht allzu groß. Hüsken konnte immerhin auf den Regionalliga-Nachbarn aus Recklinghausen verweisen, der sich gegen Kamp-Lintfort fast sensationell eine 47:52-Niederlage fing. „Das sollte den Jungs Warnung genug sein: Wenn sie mit halber Kraft spielen, kann es schwer werden.“

Zwei Niederlagen haben die Hertener bereits kassiert – der Kredit des Tabellendritten im Fernduell mit den beiden Spitzenmannschaften ART Giants Düsseldorf (ungeschlagen) und BBG Herford (eine Niederlage) ist damit fast aufgebraucht.

BG Kamp-Lintfort - Hertener Löwen, Samstag 20 Uhr - Glückauf-Sporthalle, Moerser Straße 167

Neue Personalsorgen gibt es nicht, berichtet Trainer Hüsken nach einer „ganz normalen Trainingswoche“. Herten reist mit dem derzeit besten Kader an. „Ich setzte darauf, dass die Jungs eine souveräne erste Halbzeit spielen wie gegen Salzkotten“, sagt der Trainer. „Dann können sich in der zweiten Hälfte auch die Spieler mal wieder zeigen, die zuletzt zu wenig Spielzeit bekommen haben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Fritz von Weizsäcker ermordet: Motiv bekannt - Expertin erklärt die Hintergründe
Fritz von Weizsäcker ermordet: Motiv bekannt - Expertin erklärt die Hintergründe

Kommentare