Yakup Köse, Spielertrainer von Genclikspor Recklinghausen.
+
Yakup Köse, Spielertrainer von Genclikspor, bereitet sein Team aufs zweite Bezirksligaspiel vor.

Fußball

So lauten die Bezirksliga-Paarungen am zweiten Spieltag

Alle Autoren
    schließen
  • Olaf Krimpmann
    Olaf Krimpmann
  • Meike Holz
    Meike Holz
  • Sebastian Schneider
    Sebastian Schneider

Aufsteiger Genclikspor Recklinghausen empfängt mit der TSG Dülmen einen der Top-Favoriten.

Bezirksliga 14

Genclikspor - TSG Dülmen (15 Uhr, Eintracht-Stadion)
„Wir brauchen noch drei, vier Wochen, bis wir endgültig in der Liga angekommen sind“, sagt Spielertrainer Yakup Köse. Da kommt das Auftaktprogramm mit dem Derby bei den Sportfreunden Stuckenbusch (2:4) und am morgigen Sonntag gegen den Topfavoriten der Staffel 14 alles andere als gelegen. „Wir freuen uns auf dieses Spiel. Wir haben keinen Druck“, sagt Köse. „In der Kreisliga waren wir der Gejagte, jetzt sind wir der Jäger.“ In Stuckenbusch zeigten die Fußballer aus dem Recklinghäuser Süden, dass sie mit dieser Rolle gut zurechtkommen und begegneten den Sportfreunden lange auf Augenhöhe. „Wir müssen nur die unnötigen Fehler vermeiden“, fordert Köse.

FC Marl – Westfalia Gelsenkirchen (So., 15 Uhr, Hagenstraße)
Mit großen Personalsorgen geht der FC Marl am Sonntag in das Heimspiel gegen Westfalia Gelsenkirchen. Angeschlagen sind nun auch Yannick Goecke und Ahmed Bakare. Hier wird sich kurzfristig entscheiden, ob sie auflaufen können. Dafür steht Pascal Vasic wieder zur Verfügung. FCM-Trainer Mani Mulai, der wohl auch auf einige junge Spieler aus der zweiten Mannschaft setzen wird, spricht zwar von einem unangenehmen Gegner, sieht seine Mannschaft aber in der Favoritenrolle.

SV Hessler 06 – VfB Hüls (So., 15 Uhr, Jahnstadion Gelsenkirchen)
Mit dem SV Hessler trifft der VfB Hüls auf einen Gegner, der bis zum Saisonabbruch 71 Treffer erzielt hatte und damit in die Bezirksliga aufgestiegen ist. Der SV startete mit einem 2:2-Remis im Derby gegen den SC Hassel. Daher hat der VfB großen Respekt vor diesem Gegner – zumal das Team nicht den einen Toptorjäger hat, sondern mit Michael Krakala, Julian Hellmich und Pierre-Maurice Lehnebach gleich drei. Doch Trainer Elvir Saracevic kündigt an, dass sein Team sich auf sich konzentriere. Unter der Woche galt es, die 0:1-Derbyniederlage gegen den FC Marl zu verdauen und aufzuarbeiten. Saracevic berichtete aber, dass diese schnell abgehakt gewesen sei und der Fokus umgehend auf das Hessler-Spiel gelegt wurde.

SV Vestia Disteln – SV Zweckel (So., 15 Uhr, Fritz-Erler-Straße)
Überschattet wurde die Vorfreude der Distelner auf das Heimspiel gegen Zweckel von einer Hiobsbotschaft: Denn Justin Gruber hat sich schwere Verletzungen im Knie zugezogen: Riss des vorderen Kreuzbandes, Riss des Meniskus’ und Knorpelschaden. Die beiden bisherigen Pflichtspiele hat die Vestia erfolgreich bestritten: Nach dem Pokalsieg gegen Langenbochum folgte der 2:0-Erfolg in Gelsenkirchen.Den Fokus richtet Trainer Jörg Breski aktuell mehr auf seine Mannschaft als nach vorne. Jeder Gegner, und Zweckel besonders, verdiene sicher Respekt, sagt Trainer Jörg Breski: „Aber wir befinden uns hier mitten in einem Prozess, der noch lange andauern kann.“Phil Janicki, Robin Karrasch, Kapitän Daniel Schmitz und Juri Gläsener drohen für Sonntag auszufallen oder fehlen definitiv.

SG Suderwich - SpVgg. Erle 19 (15 Uhr, Lülfstraße)
Die Suderwicher Fußballer wollen die beim 0:0 beim SV Zwecken gezeigte Leistung bestätigen. Gerade im defensiven Bereich, da eine Erler Mannschaft zu erwarten ist, die den Gladbeckern ähnelt. Was die SGS verbessern kann, ist die Offensivleistung. Nachdem in der Saisonvorbereitung die auf der Anlage an der Lülfstraße geplanten Testspiele abgesagt werden mussten, verspürt Christoph Meyer bei seiner Mannschaft und vielen Fans der SGS eine Vorfreude auf das Spiel gegen die Gelsenkirchener.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FC Marl souverän, kein Sieger im Recklinghäuser Stadtduell - so lief der vierte Spieltag in der Bezirksliga 14
FC Marl souverän, kein Sieger im Recklinghäuser Stadtduell - so lief der vierte Spieltag in der Bezirksliga 14
FC Marl souverän, kein Sieger im Recklinghäuser Stadtduell - so lief der vierte Spieltag in der Bezirksliga 14
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
Traumtor leitet Niederlage ein
Traumtor leitet Niederlage ein
Traumtor leitet Niederlage ein
Dreifach-Halle händeringend gesucht: Recklinghäuser Klub will mit Futsal sein Sportangebot erweitern
Dreifach-Halle händeringend gesucht: Recklinghäuser Klub will mit Futsal sein Sportangebot erweitern
Dreifach-Halle händeringend gesucht: Recklinghäuser Klub will mit Futsal sein Sportangebot erweitern
Viele Tore am Stausee - so endete das Oberliga-Spiel des TuS Haltern gegen Holzwickede
Viele Tore am Stausee - so endete das Oberliga-Spiel des TuS Haltern gegen Holzwickede
Viele Tore am Stausee - so endete das Oberliga-Spiel des TuS Haltern gegen Holzwickede

Kommentare