Youssoufa Moukoko zieht ab: Der Schuss des BVB-Jungstars im Stadion Hohenhorst knallt an den Pfosten.
+
Youssoufa Moukoko zieht ab: Der Schuss des BVB-Jungstars im Stadion Hohenhorst knallt an den Pfosten.

Fußball

Moukoko trifft zum 1:0 - dann läuft's für die U19 des BVB

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Die U19 von Borussia Dortmund schlägt in einem Testspiel den ASC 09 Dortmund mit 6:1. Der FC 96 Recklinghausen war im Stadion Hohenhorst ein guter Gastgeber für die Partie und 270 Zuschauer.

  • U19 von Borussia Dortmund gewinnt Test gegen ASC 09 Dortmund.
  • FC 96 Recklinghausen richtet die Partie im Stadion Hohenhorst aus.
  • Oberligist ASC 09 verstärkt sich mit Tim Kallenbach vom TuS Haltern. 

Diejenigen unter den 270 Zuschauern, die am Samstagmittag wegen Youssoufa Moukoko ins Stadion Hohenhorst gekommen waren, werden es nicht bereut haben. Der Jungstar von Borussia Dortmund lief im Test der U19 gegen Oberligist ASC 09 Dortmund zwar nur eine Halbzeit zwar auf. In der aber deutete der 15-Jährige an, was er drauf hat.

In der 10. Minute umkurvte Moukouko, der wohl zum jüngsten Bundesliga-Spieler aller Zeiten avancieren dürfte, ASC-Torhüter Loris Zetzmann ganz lässig und schob zum 1:0 ein. Im Anschluss jagte Moukoko den Ball an die Latte oder gegen den Pfosten. Zweimal traf er noch ins Schwarze. zweimal pfiff Schiedsrichter Roger Roy Gad auf einen Wink seines Assistenten ab: knapp abseits.

Moritz Isensee mit guter Leistung

Den zweiten Treffer vor der Pause besorgte der ASC 09 selbst: Jan Friedrich, gerade vom TuS Haltern zurückgekehrt zum ASC, traf ins eigene Netz (13.). Aber auch der Oberligist hatte ein paar ansehnliche Chancen. Die beste vergab Maximilian Podehl, der den Ball auf ein starkes Zuspiel des überzeugenden Recklinghäusers Moritz Isensee übers Tor drosch (43.). Isensee spielt nach seinem Wechsel aus der U19 des TSV Marl-Hüls seine zweite Saison beim ASC 09. 

Zur Pause wechselten beide Teams durch. Das vom FC 96 Recklinghausen perfekt vorbereitete Spiel wurde jetzt allerdings etwas einseitig. Der BVB baute seine Führung gegen einen zunehmend müden Oberligisten aus. Hetemi, Knauff und Rauch (2) traf. Schneck erzielte kurz vor Toresschluss das Ehrentor zum 1:6.

ASC-Trainer Toni Kotziampassis nahm es seiner Elf nicht krumm: "Der BVB ist uns im Training schon klar voraus. Außerdem fehlten uns heute noch acht Spieler", sagte der Coach. Darunter einige echte Stammkräfte. 

Außerdem war ein Neuzugang noch nicht spielberechtigt, und der ist ein "Kracher": Tim Kallenbach. Der technisch starke Mittelfeldmann war in der abgelaufenen Saison eine der Stützen beim TuS Haltern in der Regionalliga West und immer erste Wahl. Beim ASC 09 warten sie noch auf die Rechnung aus Haltern: Kallenbach hatte noch Vertrag beim TuS und kostet eine Ablöse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund - Polizei will klare Kante zeigen
Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund - Polizei will klare Kante zeigen
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an

Kommentare