Fußball

Der FC Frohlinde beklagt die erste Verletzung in der Vorbereitung

Castrop-Rauxel - Die überkreislichen Fußballteams treten zu ersten Testspielen an. Doch nach den Laufeinheiten zum Beginn der Vorbereitung müssen die ersten Spieler dem hohen Tempo bereits Tribut zollen.

Die Landesliga-Kicker des FC Frohlinde haben unter der Woche nach dem Trainings-Auftakt am Montag viel von der Flora und Fauna rund um die Brandheide kennengelernt. Jetzt geht es am Sonntag, 8. Juli, gegen den Bezirksligisten Westfalia Langenbochum zum ersten Testspiel auf den Kunstrasen. Bis auf Mittwoch wurde täglich trainiert, im Spiel könnte jetzt jedweder Kater aus den Muskeln geschüttelt werden.

In Dennis Lauth haben die ersten Übungs-Einheiten schon das erste Opfer gefunden. Wie Trainer Stefan Hoffmann berichtete, der nach einem Kreuzbandriss aus der Vorsaison rund ein halbes Jahr ausfallen wird, droht Lauth nach einer Wadenverletzung eine vierwöchige Auszeit. Nicht dabei ist am Sonntag auch Dietrich Liskunov, der allerdings wegen einer Urlaubsreise nicht zur Verfügung steht.

Großes Lob für Neuzugang aus Düsseldorf

Der neue Kader des Landesliga-Aufsteigers Wacker Obercastrop trifft sich am Sonntag in der Erin-Kampfbahn. Ein auswärtiger Gegner stellt sich der Formation von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu indes nicht. Wie der Obercastroper Geschäftsführer Jürgen Hahn berichtete, wird es ein internes Spiel ab 15 Uhr zwischen den eigenen Teamkollegen geben. Bis auf den neuen Torwart Christopher Ebeling, der ein Praktikum in London absolviert, wären alle Spieler an Bord.

Eine Besonderheit hat Hahn schon bei Neuzugang Anton Bobyrew entdeckt. Der 30-jährige Spieler, der vom SC Düsseldorf-West aus der Oberliga kommt, hätte "einen Schuss wie ein Pferd" sagte der Wacker-Verantwortliche am Freitag.

Dennis Hasecke besteht die Lizenz-Prüfung

Wenn der Bezirksligist SG Castrop am Samstag, 7. Juli, erst das Trainingslager auf dem Kunstrasen an der Bahnhofstraße aufschlägt und dann ab 18 Uhr das Testspiel gegen den VfB Habinghorst (Kreisliga B) bestreitet, ist Coach Dennis Hasecke als frisch gebackener B-Lizenz Inhaber dabei. "Dennis hat die Prüfung in der Sportschule Kaiserau bestanden", berichtete Co-Trainer Marco Taschke.

Die Spvg Schwerin hat sich mit dem SC Weitmar 45 gleich im ersten Test einen harten Brocken eingeladen. Die Bochumer haben in der Bezirksliga 10 den dritten Platz belegt. Trainer Marco Gruszka berichtete, dass er für den Vergleich am Sonntag (15 Uhr) seinen jungen Spielern, die noch bis Sonntag die Aufstiegsrunde zur Junioren-Bezirksliga erfolgreich abschlossen, frei gibt. Gruszka sagte: "Die Jungs haben sich die Pause verdient."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug

Kommentare