Fußball-Kreisliga A: Beim TuS Henrichenburg

Christian Meermann ist nicht mehr Trainer an der Lambertstraße

Castrop-Rauxel - Diese Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, betonte Eckhardt Böhm, der Vorsitzender des Tabellenvorletzten der Recklinghäuser Fußball-Kreisliga A. Am Donnerstagabend, 1. Februar, kündigte er die Zusammenarbeit mit seinem Trainer Christian Meermann auf.

Dabei hatten sich die TuS-Verantwortlichen und der Coach kurz vor Weihnachten zunächst sogar noch über eine Vertragsverlängerung verständigt. Das war Makulatur nach einem Gespräch zwischen Meermann, Michael Fischer (2. Vorsitzender) und Böhm.

Böhm begründete seine Entscheidung mit den Worten: "In der Vorbereitung zur Rückrunde musste der Vorstand des TuS Henrichenburg erkennen, dass große Teile der ersten Mannschaft nicht mehr die letzte Leistungsbereitschaft auf den Trainingsplatz brachten."

Das Training hat nunmehr Kapitän Christian Grum übernommen. Dabei wird er von Keeper Florian Kaczorowski unterstützt. Wie lange diese interne Lösung anhalten werde, sei offen, so Böhm. Er sagte: "Wir schauen zunächst, was die nächsten Spiele bringen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 

Kommentare