Fußball-Kreisliga A

Der FC Frohlinde II spielt am Sonntag gegen den Abstieg

Castrop-Rauxel - Endgültig die Stunde der Wahrheit schlägt für die Kreisliga A-Fußballer des FC Frohlinde am Sonntag, 3. Juni, ab 16.30 Uhr. Dann läuft das Team von FCF-Trainer Jimmy Thimm zum Entscheidungsspiel gegen den Abstieg gegen den SV Firtinaspor Herne II auf.

Schauplatz ist der Falkenhorster Kunstrasenplatz (Horsthauser Straße), auf dem die DJK Elpeshof-Herne beheimatet ist.

Frohlinde II (13.) und Firtinaspor II (14.) hatten mit jeweils 28 Zählern punktgleich am Sonntag die Saison beendet. Da auf Kreisliga-Ebene das Torverhältnis nicht über die Platzierung entscheidet, spielen die Konkurrenten jetzt den viertletzten Rang aus. Dieser ist der erste Nichtabstiegsplatz des Kreisliga-Oberhauses.

Neue Chance durch Kothe-Treffer

Am abschließenden Spieltag hatten die Frohlinder durch einen Treffer von Lukas Kothe in der 95. Minute mit 2:1 bei der SG Herne 70 (3.) gewonnen und rückte vom vorletzten auf den viertletzten Platz vor. Zeitgleich kam Firtinaspor zu einem 1:1 beim Tabellenzweiten FC Marokko Herne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare