Fußball-Kreisliga A

Kann Merklinde die Serie in Wanne-Eickel fortsetzen?

Merklinde. - Die Kreisliga-A-Fußballer des SuS Merklinde (5.) bestreiten am Donnerstag, 8. März, ihr Nachholspiel beim Tabellenzweiten Sportfreunde Wanne. Die Partie sollte ursprünglich am Sonntag, 18. Februar, stattfinden, war jedoch witterungsbedingt abgesagt worden. Die Merklinder treffen auf das beste Heimteam der Liga - weisen aber selbst auch eine starke Serie auf.

Der Nachholtermin am Donnerstag um 19 Uhr auf dem Sportplatz an der Herner Wilhelmstraße passt dem SuS und ihrem Trainer Olaf Senking gar nicht. "Für unsere berufstätigen Spieler ist das ein sehr ungünstiger Termin", so der Coach. Bis zu sieben Spieler können wahrscheinlich nicht gegen den Tabellenzweiten auflaufen. "Schade eigentlich, denn wir sind derzeit gut drauf", sagte Senking.

Tatsächlich hat sein Team seit dem 17. Oktober, als der SuS im Kreispokal dem Westfalenligisten DSC Wanne mit 1:4 unterlag, kein Pflichtspiel mehr verloren. In der Liga liegt die letzte Niederlage sogar noch länger zurück - am 24. September beim 2:4 beim SV Holsterhausen (6.). Zehn Spiele sind die Merklinder mittlerweile also ungeschlagen. "Es läuft gut bei uns, wir sind derzeit sehr zufrieden", so Senking.

Aber ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten, der in dieser Saison bislang alle Heimspiele gewonnen hat, fehlen einige Spieler. Wie beispielsweise Linus Budde, der beim 5:3 über die SG Herne 70 (3.) drei Treffer erzielen konnte. Auch hinter dem Einsatz von Keeper Max Möhrs steht noch ein Fragezeichen. "Er ist im Kurzurlaub und kehrt erst am Donnerstag um 17 Uhr zurück. Das wird knapp", sagte Trainer Olaf Senking.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare