Fußball-Testspiele am Karnevalssonntag

Wacker Obercastrop und SG Castrop liefern gute Generalproben ab

Castrop-Rauxel - Am Sonntag, 18. Februar, stehen sich der SV Wacker Obercastrop und die SG Castrop in einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga gegenüber. Am Karnevals-Sonntag gingen sie noch in Testspielen getrennte Wege.

Bei der Generalprobe auf den ersten Liga-Einsatz des Jahres 2018 hatten die Obercastroper mit 9:2 (6:2) beim Spitzenreiter der Dortmunder Kreisliga A, TuS Bövinghausen, die Nase vorn. Zeitgleich spielte die SG-Elf von Trainer Dennis Hasecke 2:2 (1:1) beim Bezirksligisten Phönix Bochum.

Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu stand am Anfang der Partie an der Dortmunder Stadtgrenze wie angefroren an der Linie. Das hatte nichts mit der Kälte zu tun. Die engagierten Hausherren führten nach 18 Minuten mit 2:0. Uzunoglu sagte nach dem Spiel: "Einige von uns hatten wohl zu lange Karneval gefeiert." Das änderte sich. Elvis Shala drehte bis zur 38. Minute mit drei Toren das Spiel.

Dann brach die Mauer vom Kreisliga-A-Primus aus der Nachbarschaft völlig ein. Neuzugang Dirk Jasmund (SF Stuckenbusch), Alexander Wagener und Robin Franke machten vor der Pause das halbe Dutzend voll. Dann legten die Gäste noch Treffer durch Roy Breilmann, Marius Hoffmann und Phil Rosenkranz zum 9:2 nach.

Von einem starken Spiel bei Phönix Bochum berichtete Dennis Hasecke, der Trainer der SG Castrop. Ingmar Holtkamp brachte die SG mit 1:0 in Führung, kurz vor der Pause glichen die Platzherren aus. Im Tor der Bochumer Tor spielte Adrian Brödner, der Bruder des Schweriner Keepers Marius Brödner. Der konnte nach dem 2:1 seines Teams den Castroper Ausgleich durch Timo Ballmann zum 2:2 nicht verhindern.

Der in der Kreisliga A abstiegsgefährdete FC Frohlinde II feierte nach Toren von Janis Schmitz (3), Maximilian Rose und Lukas Kothe einen 5:1 (2:0)-Sieg gegen den Kreisliga B-Zweiten VfB Habinghorst. Dem VfB gelang der Ehrentreffer von Tim Eckey erst spät und als abschließendes Tor der Partie.

Der SuS Merklinde (Kreisliga A) war am Sonntag Gast des Sportplatznachbarn am Fuchsweg FC Castrop-Rauxel (Spitzenreiter der Kreisliga B). Die Merklinder hatten dabei mit 1:0 (0:0) durch ein Tor von Christian Huhnd (65.) die Nase vorn.

Der SC Arminia Ickern (Kreisliga A) kam gegen denBV Rentfort (Kreisliga A Gelsenkirchen) zu einem 5:1 (3:1)-Sieg. Hier zeichneten sich Dennis Both (2), Abdelatif Chergui und Athanasios Tzitzikakis als Torschützen aus. Zudem unterlief einem Rentfort-Akteur ein Eigentor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare