Fußball

Ufuk Özbek wechselt innerhalb der Türkei

Castrop-Rauxel. - Im September 2017 schloss sich der Castrop-Rauxeler Fußballer Ufuk Özbek (25) dem Verein Tepecikspor in der "3. Lig" (türkische vierte Liga) an. Ein halbes Jahr später heuerte er nun bei Dardanelspor an - ebenfalls türkischer Viertligist. Wir sprachen mit Özbek über die Gründe seines Wechsels und die Unterschiede des türkischen und deutschen Fußballs.

Herr Özbek, wie kam es zu dem Wechsel? Schließlich haben Sie ja erst ein halbes Jahr bei Tepecikspor gespielt.

Das Angebot kam passend, da ich 24 Stunden zuvor meinen Vertrag aufgelöst hatte. Das Projekt hier hat mich beeindruckt und ich habe mich deshalb schnell entschieden, hier spielen zu wollen.

Welches Ziel haben Sie mit Ihrem neuen Klub?

Mein Ziel ist es, den Traditionsklub wieder nach oben zu schießen. Früher hat Dardanelspor nämlich in der Süper Lig (erste Liga in der Türkei, Anm.d.Red.) gespielt.

Sie spielten seit September zum ersten Mal in ihrer Laufbahn in der Türkei. Wie sehr unterscheidet sich der Sport in der Türkei vom deutschen Fußball?

Das Fußballerleben in der Türkei ist sehr schön. Man wird hier sehr geschätzt von den Menschen, steht allerdings auch in jeder Liga unter Druck, weil die Fans emotionaler sind, als in Deutschland. Man wird schneller kritisiert, aber auch schnell in den Himmel geschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare