Fußball: In der WM-Vorbereitung

Der Habinghorster Gökhan Gül spielt gegen die Löw-Elf

Castrop-Rauxel - Plötzlich Weltklasse-Gegner vor der Brust haben wird der Habinghorster Fußball-Profi Gökhan Gül vom Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf Ende Mai. Denn er gehört zum Lehrgangskader der deutschen U20-Nationalmannschaft, die von Sonntag, 27. Mai, bis einschließlich Donnerstag, 31. Mai, in Eppan (Südtirol) ihre Zelte aufschlägt.

Hier gastiert auch die A-Nationalmannschaft. Gökhan Gül und seine Mitspieler fungieren als Sparringspartner für die Elf von Jogi Löw. U20-Trainer Frank Kramer erklärt: "Für meine nominierten Jungs bedeutet es eine enorm wertvolle Erfahrung, mit der Nationalmannschaft auf dem Platz inhaltlich zu arbeiten. Sie freuen sich riesig, ein kleiner Teil der WM-Vorbereitung sein zu dürfen."

Gökhan Gül sagte am Freitag: "Ich werde wohl in der Verteidigung zum Einsatz kommen. Ich mache mir keine Gedanken darüber, auf welchen Stürmer ich dann treffen werde." Es sei auf jeden Fall großartig, sich mit Weltklassespieler messen zu können. Gül betonte: "Ich werde dann 100 Prozent geben, um einen positiven Eindruck bei den Verantwortlichen zu hinterlassen."

Nach Verletzungspech in der abgelaufenen Saison hofft der Habinghorster auf Einsatzzeiten in der neuen Spielzeit in seinem Verein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust

Kommentare