Handball-Bezirksliga

HSG Rauxel-Schwerin möchte Tabelle einfrieren, TuS-Frauen sind wieder Außenseiter

Gerne würden die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin den Stand vor dem Duell mit der SG Suderwich behalten. Demnach würden sie aufsteigen. Die Frauen des TuS Ickern spielen beim Spitzenreiter.

Handball-Bezirksliga

HSG Rauxel-Schwerin - SG Suderwich

(So, 18, ASG-Sporthalle)

Als Tabellenerster gehen die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin in den zwölften Bezirksliga-Spieltag am Sonntag, 2. Dezember. Mit einem Sieg im Duell ab 18 Uhr in der ASG-Sporthalle mit der SG Suderwich (12.) würde die Mannschaft von HSG-Trainer Sebastian Clausen den Platz an der Sonne behalten können.

Coach Clausen ist zuversichtlich, dass seine Mannen die Begegnung mit den Gästen aus dem Recklinghäuser Osten gewinnen werden. Er meinte am Freitag: "Dazu würde die sehr gute Abwehrleistung aus der ersten Halbzeit des Spiels vor einer Woche beim TuS Hattingen 2 reichen." Und auch der Auftritt der Offensive in der ersten Hälfte sei recht solide gewesen. Clausen: "Das lief recht flüssig." In Hattingen hatte die HSG mit 26:23 gewonnen - und dabei überwiegend in Führung gelegen.

Gegen Suderwich könnten die Rauxel-Schweriner mit Ausnahme der Langzeitverletzten Michel Zimmer und Julian Barth in Bestbesetzung auflaufen. Zwei Spieler hatten sich für das Training aufgrund von Erkältungen abgemeldet, darunter auch Luca Ziegler. Dieser wurde am Freitag beim Training geschont. Sebastian Clausen betonte: "Mit der Maßnahme gehe ich davon aus, dass alle am Sonntag spielfähig sind."

14 Anderle-Tore für Suderwich

Bei der SG Suderwich gelte es auf mehrere Hauptangreifer zu achten, meint Trainer Clausen. Darunter sind auch Jan Anderle, der zum Beispiel bei der 27:30-Niederlage bei Westfalia Hombruch II zuletzt 14 Tor verbuchte. Ebenfalls treffsicher scheinen Christian Kotke und Torben Radtke zu sein.

In der Zeit vor Weihnachten ist bei der HSG Rauxel-Schwerin geplant, dass sich der Vorstand mit den Trainern Clausen und Jürgen Woitacha eine Rückschau und auch einen Ausblick unternehmen. Traditionell wird dann auch über eine Verlängerung des Engagements des Coaches geredet. Clausen meinte: "Ich würde wirklich sehr gerne weitermachen. Als ich als Trainer der Ersten begonnen habe, hatten wir langfristig geplant."

Frauen-Bezirksliga

HVE Villigst-Ergste - TuS Ickern, So, 18)

Nach drei Siegen in den vergangenen drei Pflichtspielen gehen die Handballerinnen des TuS Ickern (10.) am Sonntag, 2. Dezember, mit der Außenseiterrolle in den kommenden Bezirksliga-Spieltag. Das Team von TuS-Trainer Fabian Wolf gastiert ab 18 Uhr unangefochtenen beim Spitzenreiter HVE Villigst-Ergste.

Die Spitzenreiter aus Schwerte verbuchen neun Siege aus neun Partien und ein Torverhältnis von 267:158. Wolf sagte am Freitag: "Daher wird es am Sonntag für uns extrem schwer, auswärts etwas mitzunehmen." Abhaken will der Coach die Partie allerdings nicht. Vielmehr sollen seine Schützlinge "alles geben und dann schauen, was am Ende dabei herauskommt".

Personell sei sein Team wieder recht gut aufgestellt. Von dem Kader, der zuletzt erfolgreich war, fehlt Annika Skiba. Dafür kehrt Sarah Katterle zurück. Von der zweiten Mannschaft hilft Katharina Wolf aus. Fabian Wolf: "Unsere Abwehr stand zuletzt ganz gut. Das müssen wir versuchen auch am Sonntag hinzubekommen. Wenn wir dann im Angriff etwas ruhiger und konzentrierter agieren, ist ja vielleicht sogar eine Überraschung drin."

Im Abstiegskampf sei die folgende Partie gegen Ewaldi Aplerbeck am Sonntag, 9. Dezember, ab 18 Uhr daheim laut Wolf allerdings "viel wichtiger".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf

Kommentare