Korfball

Albatrosse haben Adler herausgefordert

Castrop-Rauxel - Das gibt es nur im Korfball: Die Albatrosse (des HKC) haben sich in dieser Woche mit den Adlern (des KV aus Rauxel) angelegt - in einem Testspiel im Vorfeld der Regionalliga-Saison.

In einem Testspiel am Montagabend haben die beiden Regionalligisten HKC Albatros und Adler Rauxel ihre Frühform getestet. Die Mannschaft von HKC-Trainer Marc Lüßer hat die Partie mit einem 22:18 (9:4, 4:5, 9:9)-Sieg für sich entscheiden können.

Gut ins Spiel gekommen

Jan Rzisnik, Pressewart und Korbjäger der Albatrosse, berichtete, dass seine Mannschaft sehr gut ins Spiel gekommen sei: "Im ersten Drittel konnten die Vorgaben des Trainers gut umgesetzt werden." Die Ansätze der neuen Spielidee seien zu erkennen gewesen. Der Lohn war eine Fünf-Körbe-Führung nach dem ersten Drittel für die Henrichenburger, die bis auf die abwesende Maria Gurk in Bestbesetzung antreten konnten.

Ganz anders sah das bei den Rauxelern aus: Der amtierende Pokalsieger musste urlaubs- und krankheitsbedingt auf sechs Stammkräfte verzichten.

Prioritäten auf Defensive

Dementsprechend ordnete Adler-Trainer Patrick Fernow das Ergebnis auch ein: "Wir hatten viele Akteure aus der zweiten Mannschaft dabei und haben auch viel rotiert." Seine Prioritäten lagen vor allem auf der Defensive: "Wir haben einige Dinge in der Verteidigung ausprobiert, von denen manches besser und manches schlechter funktioniert hat." Bester Adleraner Werfer war Ex-Albatros Lucas Frohnhöfer (fünf Körbe). Michelle Jasik war mit sieben Körben die erfolgreichste HKC-Angreiferin.

Ligabeginn ist für beide Teams voraussichtlich am letzten Septemberwochenende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare