Mehr Routine für die SG Castrop

Bezirksligist verstärkt sich mit Dominik Schenkel (32)

Castrop - Die SG Castrop hat sich für die neue Bezirksliga-Saison eine weitere Verstärkung aus Waltrop: Dominik Schenkel heißt der neue Mann, der vor allem dem abgebenden Trainer angeblich ziemlich weh tut.

Der Bezirksligist SG Castrop bastelt weiter fleißig am Kader für die Spielzeit 2018/2019. Neuester Neuzugang: Dominik Schenkel. Der 32-Jährige stößt vom Bezirksligisten Teutonia SuS Waltrop zur Truppe von Dennis Hasecke und Co-Trainer Marco Taschke.

"Dominic wird uns mit seiner Erfahrung richtig guttun", so Taschke. Dabei sei Schenkel ein im positiven Sinne aggressiver Spieler. "Er kann auf dem Platz durch seinen Einsatz auch mal ein Zeichen setzen. Das ist wichtig und wird uns helfen", berichtet Taschke. Seinen Eindruck unterstreichen Informationen unserer Redaktion, nach denen der abgebende Verein, vor allem der Trainer, gesagt haben soll, dass ein Verlust von Dominik Schenkel den Verein schwer treffen würde.

Der Castroper Co-Trainer übrigens selbst hatte maßgeblich Anteil am Wechsel, wie er verrät: "Er ist mir vor allem im direkten Duell gegen uns in Waltrop (6. Mai, Anm. d. Red) aufgefallen. Er hat da auf der Acht ein starkes Spiel gemacht." Darum habe er, so sagt Taschke, den Routinier einfach kurzerhand angesprochen, ob er sich nicht noch mal eine Luftveränderung vorstellen könne. "Danach ging es ganz schnell", so Taschke, der zudem die Flexibilität des Neuzuganges schätzt. "Im Mittelfeld kann er alles spielen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Widersprüchliche Umfragen für die neue SPD - AKK rechnet mit Walter-Borjans ab
Widersprüchliche Umfragen für die neue SPD - AKK rechnet mit Walter-Borjans ab

Kommentare