Sportgeschichten

Ein Herzballon bringt dem SV Wacker Obercastrop Glück

Die Fußballer des Landesligisten des SV Wacker Obercastrop sind für eine Rettungsaktion auf einen Baum gestiegen. Unsere Geschichten vom Wochenende aus dem Sport.

Uwe Banach, 1. Kassierer des Landesligisten SV Wacker Obercastrop, erzählte vor dem 4:0-Sieg im Kreispokal-Viertelfinale gegen Westfalia Herne (Oberliga) von einem "Glücksbringer". Trainer Aytac Uzunoglu hatte am Mittag einen Luftballon in Herzform am Himmel bemerkt, der sich schließlich hoch in einem Baum verfangen hatte. Der Chef-Coach stellte sich als "Räuberleiter" zur Verfügung, Banach kletterte auf die Schulter des Übungsleiters und fischte mit einem Besen den Ballon aus den Ästen. Die Karte, die an dem Ballon baumelte, stammte von einer Hochzeit auf dem Schweriner Berg. Banach sagte: "Natürlich schicken wir die Karte dem glücklichen Brautpaar zurück, die hat ja auch uns mit dem Pokalsieg Glück gebracht."

Dieter Reuter, Billardspieler bei den BF Schwerin, wurde von seinem Bruder Wolfgang Reuter im Pressebericht der Billardfreunde vom Wochenende quasi in die Schusslinie gestellt - und im nächsten Moment auch wieder herausgenommen. Zu Dieter Reuters 125:73-Sieg nach 23 Aufnahmen schrieb Wolfgang: "Er benötigte mehr Aufnahmen als gewöhnlich." Im Folgesatz relativierte der Pressewart dann seine Aussage mit den Worten: "Er ist morgens aus dem Urlaub zurückgekehrt und hatte einen Nachtflug mit wenig Schlaf."

Roy Breilmann, 20-jähriger Fußballspieler in Diensten des SV Wacker Obercastrop, konnte sich nach seiner Auswechslung in der 75. Minute beim Pokal-Viertelfinalsieg gegen Westfalia Herne feiern lassen. Der junge Mann hatte beim 4:0 das 2:0 erzielen können, obwohl er zuletzt nur noch in der zweiten Mannschaft (Kreisliga B) spielte. Co-Trainer Steffen Golob sagte: "Roy kommt oft nur einmal pro Woche zum Training. Das reicht dann nicht für die Erste Mannschaft." Am Samstag langte es aufgrund der vielen Ausfälle schon. So holte sich Breilmann noch im Trikot und wärmender Teamjacke die Glückwünsche der Fans auf dem Rasenhügel hinter den Trainerbänken ab. Er selbst kokettierte noch mit seinem Einsatz: "Für einen Kreisliga B-Spieler gegen Oberliga war das nicht schlecht."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet

Kommentare